Megatrend: Customizing

🔥🔥

Nein, keine Sorge, Jakob ist keine bunte, etwa 70cm lange Zunge nach einem Cunnilingus mit einer außergewöhnlichen Spezies gewachsen. Es handelt sich “nur” um eine Kreation unseres Lieblingssockenherstellers STANCE.

Warum genau sich Jakob eine Socke in den Mund gesteckt hat, kann ich rückblickend nicht mehr mit 100% Sicherheit beantworten, doch ich habe eine Vermutung: die pure Begeisterung. Denn beim Bread & Butter Stand des US-Sockenherstellers durften wir uns mit diversen Patches unsere Socken veredeln lassen.

Das fanden wir natürlich toll. Bemerkenswert ist es auch, dass der Megatrend “Customizing” selbst vor den Socken keinen Halt macht. Neben STANCE gab es noch mindestens ein Dutzend Marken auf der Bread & Butter, bei denen man sich Produkte mit Patches, Stickereien oder anderem “fancy Kram” individualisieren lassen konnte.

Doch auch ohne Patches und anderen Veredelungen sind STANCE Socken schon ein visuelles Spektakel. Oftmals bunt bedruckt. Für die Erfolgsgeschichte des 2009 von Jeff Kearl, John Wilson, Aaron Hennings, Ryan Kingman und Taylor Shupe gegründeten Labels sind – neben dem eigentlichen Design – vor allem die Kooperationen mit Celebrities wichtig.

Zu deren Brand Ambassdors gehören unter anderem Soko, Haim und Santigold. XXL-Popstar Rihanna hat bereits eine Kollektion für STANCE entworfen. Und – kürzlich – auch Willow Smith – einer der coolsten Kids ever.

Category: News

Tags: bread & butter, Socken, Stance

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram