MBFW Schedule

😇😇

DSTM, Foto: Maxime Ballesteros

DSTM, Foto: Maxime Ballesteros

Eröffnet wird die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin auch 2020 von einer großen, legendĂ€ren, wie immer eben, Dandy Diary Gala. Diese findet am Sonntag, den 12. Januar, 2020, von 22:00 Uhr – 03:00 Uhr in der Church of Metropol am Nollendorfplatz 5, 10777 Berlin statt (Facebook VA)

Da wir in den letzten Jahren immer wieder schlechte Erfahrungen mit der teils unzumutbaren Garderobe unser GĂ€ste machen mussten, haben wir uns diese Saison dazu zu entschieden selbst ein knielanges Gewand zu entwerfen, welches am Eingang ĂŒberreicht wird.

Montag, den Tag nach Heaven’s Gate, der Nacht der Erleuchtung, werdet ihr energiegeladen aufwachen und euch nichts sehnlicher wĂŒnschen als eine der MBFW-Fashion Shows zur GemĂŒte zu fĂŒhren. Im Kraftwerk Berlin gibt es ĂŒber 15 Schauen und Ausstellungen von ĂŒber 30 Designern / Brands zu sehen. Kick-Off der Berliner Modewoche: Eine Gruppenshow von vier Modedesignern aus SĂŒdafrika – Clive Rundle, Floyd Avenue, Viviers Studio und Rich Mnisi – die ihre Designs im Rahmen des Nachwuchsförderprogramms „Mercedes-Benz Fashion Talents“ prĂ€sentieren. Zu den Höhepunkten des Programms im 13. Jahr der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin gehören die Shows von LAST HEIRS und DSTM.

Hinter LAST HEIRS stecken die GrĂŒnder Lea und Max sowie ein international agierendes, kulturĂŒbergreifendes Kollektiv – sie erschaffen Streetwear / Sportswear / Workwear-Designs. ZeitgemĂ€ĂŸe EntwĂŒrfe aus PVC, Denim, Netzstoffen – ihre Show gibt es Dienstag, 21:30 Uhr zu sehen. Das zweite Highlight aus dem offiziellen Schedule der MBFW: DSTM – ein seit Jahren hippes Berliner Label, das sich auf Bodywear, ReizwĂ€sche (was fĂŒr ein tolles Wort) und Badebekleidung (das hingegen klingt nicht ganz so verrucht) spezialisiert hat.

Entworfen werden die Don’t Shoot the Messenger Designs von Jen Gilpin, einer kanadischen, Berlin-based Designern, sie verarbeitet Seide und Leder zu immerzu schwarzen, immerzu coolen Designs. Ihre Show findet am Mittwoch, 15:00 Uhr, statt, nicht verpassen, das wird sicher großartig.

Erstmalig auf der MBFW prÀsentiert Cashmere Victim, ein Label, dessen Name Böses erahnen lÀsst, ansonsten ein paar alte Bekannte in neuen, sicher sehr prÀchtigen GewÀndern:

Kilian Kerner zeigt Mode unter KXXK und – Achtung: „Weltpremiere“ Wolfgang Joop unter „Looks by Wolfgang Joop“. So endet die Berliner Modewoche wie sie am Sonntagabend begann: mit dem Werk eines großen, ewig jungen Mann – nicht im offiziellen Schauenplan, aber sicher sehenswert sind die Modenschauen von William Fan (Dienstag, 14. Januar, 11:00 Uhr) und Marina Hoermanseder (Donnerstag, 16. Januar, 12:00 Uhr).

Category: #dandydiaryspace

Tags: DSTM, Last Heirs, Marina Hörmanseder, MBFW

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram