Marc Jacobs-Store in New York geschändet

Schon wieder wurde Marc Jacobs zum Opfer eines feigen Angriffs. Diesmal wurde zwar nicht seine gesamte Kollektion geklaut – dafür aber sein Laden im New Yorker Viertel SoHo geschändet.

Der Streetart-Schmutzfink Kidult hat mit krickeliger Schrift “ART” auf die Fassade des Ladens gesprüht.

Eine bodenlose Frechheit, finden wir – und das fanden auch die Marc Jacobs-Mitarbeiter, die wieselflink alle Spuren beseitigt haben.

Der Designer selbst fand die Sache scheinbar weniger dramatisch: er twitterte ein Bild vom verschmutzen Markenlogo und schrieb “Art by Art Jacobs”.

Wir hätten selbstredend nicht so locker reagiert, sondern den Vandalen mit einer Hundertschaft der New Yorker Polizei gesucht und ihn mit dutzenden Louis Vuitton-Täschchen bewusstlos geprügelt. Mindestens. Schwein!

Bilder: 12ozprophet.com, instagr.am

Tags: Louis Vuitton, manhattan, marc jacobs, mj, new york, soho, store, vandalismus

Von: Jakob

Instagram