arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter
 

Marc Jacobs-Store in New York geschändet

Schon wieder wurde Marc Jacobs zum Opfer eines feigen Angriffs. Diesmal wurde zwar nicht seine gesamte Kollektion geklaut – dafür aber sein Laden im New Yorker Viertel SoHo geschändet.

Der Streetart-Schmutzfink Kidult hat mit krickeliger Schrift “ART” auf die Fassade des Ladens gesprüht.

Eine bodenlose Frechheit, finden wir – und das fanden auch die Marc Jacobs-Mitarbeiter, die wieselflink alle Spuren beseitigt haben.

Der Designer selbst fand die Sache scheinbar weniger dramatisch: er twitterte ein Bild vom verschmutzen Markenlogo und schrieb “Art by Art Jacobs”.

Wir hätten selbstredend nicht so locker reagiert, sondern den Vandalen mit einer Hundertschaft der New Yorker Polizei gesucht und ihn mit dutzenden Louis Vuitton-Täschchen bewusstlos geprügelt. Mindestens. Schwein!

Bilder: 12ozprophet.com, instagr.am

TRENDS

LOOKS

NEWS

 

All Conditions Gear: NIKE ACG

Falls ihr euch klugerweise fragt, was den nun der schärfste Look des doch eher feuchten Sommers ist, haben wir endlich auch mal eine brauchbare Antwort für euch: es ist der Total-Look der NIKE-Untermarke ACG.

ACG steht für “All Conditions Gear” was ja wirklich ganz hervorragend zum aktuellen Wetter passt.

Der Froschmann-Look hier im Bild ist der Shit schlechthin – inkl. Split-Toe-Schuhen (NIKE “Air Rift”). Funktionaler, moderner, spezialeinheitsmäßiger gehts derzeit nicht. Ein WAHNSINNSLOOK!

Kaufen! Kaufen! Kaufen!

Von: Jakob

SPECIAL

FASHION SHOWS

LOOKBOOKS

VIDEO

INSTAGRAM

11410516_1459486097708139_291904550_n

Ace moment! @bartoszludwinski

#latergram #melt2015 #beaheadliner