Make America LV again

💩💩

Ein Wirtschaftsmogul und der Präsident der USA treffen sich auf einer Louis Vuitton Eröffnungsfeier – klingt nach dem Setup eines schlechten Witzes und ist es anscheinend auch. Trump und LVMH-CEO Bernard Arnault zelebrierten letzte Woche die neuste und die Eröffnung der neusten, dritten Produktionsstätte des französischen Modegiganten in den USA.

Louis Vuitton will damit die steigende Nachfrage auf dem amerikanischen Markt decken und offiziell die „Pledge To America’s Workers“ Initiative unterstützen, die sich die Schaffung neuer Arbeitsplätze auf den Star-Sprangled Banner geschrieben hat.

Die Krux: Trump und Arnault (nebenbei erwähnt der reichste Mann Europas) scheinen alte Bekannte zu sein. Arnault –selbst ein großer Freund davon, mit dem Schlagwort der Fake News um sich zu schmeißen– war so zum Beispiel einer der ersten europäischen Geschäftsmänner, die Trump nach gewonnener Wahl einen offiziellen Besuch abstatteten.

Ebenfalls obskur: Dem Richter der Region, in der die neue Luxus-Manufaktur liegt, wurde im Jahr 2017 ein „Anreizpaket “ der US-Regierung zugeschoben, welches letztlich den Erwerb des Grundstückes besiegelte. Böse Zungen könnten von Bestechung sprechen. Auch anderweitig profitiert das Unternehmen; so wurde das Projekt mit schlappen 1 Millionen US-Dollar staatlich bezuschusst und Steuernachlässe von bis zu 75 Prozent versprochen.

Lukrativ für die Regierung ist hingegen die Lage der neuen Produktionsstätte. Diese grenzt nämlich an die texanische Ortschaft Keene, bekannt als eine der bedeutendsten Gemeinden der Freikirche der Siebenten-Tag-Adventisten. Da religiöse Fundamentalisten (und Texaner) zu Trumps eingefleischten Enthusiasten zählen, sichert er sich mit den geschaffenen Arbeitsplätzen geschickt Stimmen für die kommende US-Wahl.

Was Trumps Gefolge dagegen vermutlich die Milch versauern wird, sind Louis Vuittons Lohnvorstellungen, die liegen schlimmstenfalls nämlich bei knapp 8 Dollar pro Stunde.

Category: News

Tags: America, Donald Trump, Louis Vuittons

Von: Fabian Alexander Stammen

Instagram