Louis Vuitton x Supreme?!

😸🙉

Es gibt kaum ein Label, welches das Kollaborationen öfter und besser nutzt, als SUPREME. Das US-Skateboard-Label kooperiert – gefühlt – alle zwei Wochen mit Partnern aus den unterschiedlichsten Bereichen.

Oftmals führen die stark limitieren Design-Kollaboration zu Zeltlagern von Supreme Hypekids zum Release. Aktuell wird über eine neue, extrem große Kooperation spekuliert.

Es geht um eine Zusammenarbeit mit dem französischen Luxuslabel Louis Vuitton. Instagram User @mrbld – ein Hardcore Supreme Fan – hat ein Foto eines weißen Sweaters geposted, in dem das Allover-LV eingearbeitet ist sowie das SUPREME Logo.

Dazu schreibt er: “This sweater got spotted by a model at Louis Vuitton casting show. Kim Jones (LV Art Director) also posted a Supreme sticker on a LV bag (in my story). Let’s wait and see.”

Kim Jones hat sein Foto von der LV Bag mit Supreme wieder gelöscht, doch die Gerüchte, um eine mögliche Kooperation hat das nur angeheizt. Eine Zusammenarbeit von LV und SUPREME wäre in vielerlei Hinsicht bemerkenswert.

Denn noch 2000 befanden sich das Skateboard-Label und Louis Vuitton im Rechtsstreit. Es ging um eine Skateboard-Design, welches eine Fusion vom Supreme Logo und LV Monogramm zierte.

Supreme musste das Skateboard wieder vom Markt nehmen. Vom Rechtsstreit zur Design-Kooperation innerhalb von 16 Jahren. Das wäre selbst für die schnelllebige Modebranche rasant.

Supreme x LV – das wäre der finale Ritterschlag für Supreme, aber auch für die gesamte Streetwear-Welt, die innerhalb der letzten Jahre enorm an Relevanz gewonnen hat.

Category: News

Tags: Louis Vuitton, supreme

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram