Lilienthal Berlin: Central Berlin Time

Dass die Berliner Zeit eine ganz eigene ist, merkt man spätestens, wenn man Sonntagmittag vor dem Berghain steht und den finalen Wochenendrave einleitet. Die Berliner Künstlerin Alicja Kwade hat den Stillstand der Zeit bei gleichzeitigem Fortschritt in ihren Uhren-Kunstwerken manifestiert. Und nun gibt es mit der Firma Lilienthal Berlin eben auch astreine Armbanduhren, die die Berliner Zeit wiedergeben.

Die dreigliedrige Zeitanzeige des Handgelenkschmeichlers aus Berliner Produktion soll den komplexen Charakter im Spagat zwischen innerer Ruhe und ständiger Bewegung, der symptomatisch ist für Berlin, symbolisieren. Jede Zeit hat in dieser Stadt ihren ganz eigenen Ort – und mit der ersten Edition von Lilienthal kann man die Zeit mitnehmen, an welches stille Örtchen auch immer.

Die erste, auf 1.440 Exemplare limitierte Edition der Lilienthal Berlin L1 ist ab heute im exklusiven Pre-Sale auf http://lilienthal.berlin/ erhältlich – jeweils in den Zifferblatt-Farben weiß oder dunkelblau und den Gehäusefarben matt Silber oder matt Gold. Ausgeliefert werden die Uhren dann Ende April mit gleich zwei Wechselarmbändern aus Leder, personalisiert mit “1 von 1440”-Gravur auf der Rückseite und frisch aus der Manufaktur.

Am 19. April feiert die junge Marke übrigens den offiziellen Launch der gesamten Kollektion. In Berlin. Die Uhrzeit steht natürlich noch nicht fest. 

Mood2_Print Mood1_Print Beton_Gold-Weiss-Set_Web Beton_Gruppe_WebProcessed with VSCOcam with hb2 preset Processed with VSCOcam with a6 preset

Category: News

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram