Lil Miquela

🔥💥

Sie hat 586k Follower auf Instagram. Arbeitet als Influencerin / Model / Sängerin. Hat süße Sommersprossen, volle Lippen. Und wohnt in Los Angeles. Doch – und das ist das besondere – die 19-jährige Miquela Sousa ist nicht real. Sie ist ein virtueller Avatar!

Damit ist “Lil Miquela” – so heißt sie auf Instagram – die erste Influencerin mit großer Reichweite, die nicht im “wahren Leben” existiert. Doch was heißt das schon 2018? In Zeiten, in denen die Virtualität immer mehr Raum in unserem Alltag einnimmt?!

Laut einer Online-Studie von ARD und ZDF nutzen die 14- bis 29-jährigen in Deutschland das Internet durchschnittlich bis zu 4,5 Stunden pro Tag. Ein rasanter Anstieg, der – davon ist auszugehen – in den nächsten Jahren nicht abbrechen wird.

Unter den Posts der Instagram Posts von Lil Miquela spekulieren ihre Follower darüber, ob sie eine echte Person sei. Hardcore-Fans, die nicht in der Lage sind zu unterscheiden: Real oder Fake?! Und
findige Kommentatoren, die meinen zu wissen, dass hinter Lil Miquela eine Kunst-Studentin steckt, die Fotos, die sich von sich selbst aufnimmt so sehr verändert, dass sie auf diese Art- und Weise die künstliche Influencerin entstehen lässt.

Eine ähnliche Vermutung haben auch andere, darunter Dougie Cross von TIGEREX, eine Firma, die sich auf Animation spezialisiert hat. Er geht davon aus, dass es sich bei Lil Miquela um einen Hybrid von einem echten Foto und einem 3d Modell handelt. Doch unklar ist weiterhin, wer oder was hinter “Lil Miquela” steckt:

Kunstprojekt, Marketing-Coup, Scherz oder Hobby eines Grafik-Studenten? Wie dem auch sei – “Lil Miquela” ist extrem erfolgreich. Ihr Account ging erst April 2016 “live” – heute prasselt es bis zu 70k Likes für OOTD’s von ihren Fans – den “Miquelitas”. Ihr Erfolg ist nicht ausschließlich auf das Mysterium, was die Macher des Accounts kreieren, zurückzuführen.

Denn – unabhängig davon, ob es sich um eine echte Person handelt: ihr Content ist nicht weniger relevant als der von anderen Influencern. Sie trägt auf ihren Selfies Chanel, Proenza Schouler, Supreme, Vetements und Vans, geht auf Konzerte, in die hippen Kunst-Galerien LA’s und engagiert sich für “Black Lives Matter”.

August 2017 hat sie sogar ihren ersten eigenen Song veröffentlicht: “NOT MINE” – der zu einem Hit auf Spotify wurde. Es folgte “YOU SHOULD BE ALONE”. Sie ist ein zeitgemäßer Superstar. Realer als so mancher Influencer.

🚨🚨🚨🚨🚨🚨🚨 Thanks @diesel 😘 #deisel #gowiththeflaw

Ein Beitrag geteilt von *~ MIQUELA ~* (@lilmiquela) am

Watched the Kylie baby video and now I gotta rethink everything.

Ein Beitrag geteilt von *~ MIQUELA ~* (@lilmiquela) am

Another day obsessing over @troyesivan

Ein Beitrag geteilt von *~ MIQUELA ~* (@lilmiquela) am

Category: News

Tags: Lil Miquela

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram