arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter
 

Lesetipp: To Pay or Not to Pay: Blogging

Die Zusammenarbeit zwischen Modemarke und Modeblogger geht in die nächste Runde. Denn Modemarken und deren Agenturen sind dabei die Relevanz von Modeblogs zu erkennen. Und auch die Blogger selbst erkennen ihre Macht, ihre Wertigkeit.

International bekannte Modeblogger verlangen nun Geld. Richtiges Geld. Bei WWD gibt es einen interessanten Artikel zum Thema zu lesen. To Pay or Not to Pay: A Closer Look at Bloggers Business. Kritisch wird hinterfragt, ob es gerechtfertigt ist, wenn ein weltbekannter Blogger für eine Kooperation mit einer Marke 50.000 Euro verlangt.

Auch lesenswert ist die Antwort der Blogosphäre auf den kritischen Artikel. Zu lesen bei Independent Bloggers

TRENDS

LOOKS

NEWS

 

SS 2016 – die wichtigsten Menswear Themen!

Die (relevanten) SS 2016 Men’s Shows sind vorbei. LYST – einer Personal Shopping Website – hat eine Liste mit den meist verwendeten Begriffen während der Männermodewochen erstellt.

Man durchforstete 2000 Show Reviews, Artikel von rund 260 Medien sowie wichtige Instagram und Twitter Posts, um die Top-100 Menswear Words herauszufiltern.

Besonders oft sprach die Modewelt laut dem LYST Graph über “ZIP”, “creased” und “stripe”, wenn es um Details ging. Zu den Labels, die besonders oft erwähnt wurden, gehörten DIOR HOMME, LOUIS VUITTON, RICK OWENS und SAINT LAURENT. Und bei den Materialien ging es um “Silk”, “Leather” und “Lace”.

Und das waren die meist genannten Kleidungsstücke der Saison: “Blouson”, “Bomber Jackets”, “Bowling Shirts” und “Pyjamas”. Aufschlussreich, oder?!

 

 

SPECIAL

FASHION SHOWS

LOOKBOOKS

VIDEO

INSTAGRAM

11371116_507167359431965_1814081942_n

Full Speed Dandy Diary Racing Team feat. @lucavasta_official in

#cologne #jetztodernie