Lesetipp: Are We Failing to Fulfill the Potential of Fashion Film?

 

Die Modebranche wird nicht müde zu erklären, dass Modefilme der “letzte Shit” sind. Doch nutzen wir das Potenzial von Modefilmen? Nö, Nö. Und nochmals Nö. Das ist die klare Antwort von Quynh Mai.

Er ist der Gründer von Moving Image&Content, einer digitalen Marketing Agentur, die sich auf Mode-und Beautymarken spezialisiert hat. Mai hat sich in seinem Artikel “Are we Failing to Fulfill the Potential of Fashion Film?” auf  Business of Fashion mit dem Thema kritisch auseinandergesetzt.

Er glaubt, dass die Relevanz von Modefilmen in den Modehäusern noch immer vergleichsweise gering ist. Wenn noch Zeit ist, wenn noch ein wenig Geld vorhanden ist, dann produziert man eben noch einen Fashion Film.  Prominentes Gegenbeispiel wäre da der Cartier Film. Doch im Großen und Ganzen hat Mai da wohl Recht. 

Den überaus interessanten Artikel gibt es von Business of Fashion zu lesen.

 

 

Category: Lesetipp

Tags: Business of Fashion, fashion film, Lanvin, Modefilm, Moving Image&Content, Qunynh Mai

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram