Knaller-Editorial: Givenchy 2014 Spring/Summer “Driving the Dunes of Erg Chebbi”

Unsere Busenfreunde von HYPEBEAST haben ein wahres Knaller-Editorial geschossen, das uns fragen lässt, warum wir unsere mickrigen Hinterhof-Fotos immer nur in Berlin machen – und eben nicht, wie die amerikanisch-kanadisch-hongkongnesischen Kollegen, in der Sahara.

Ätzend. Aber nun gut.

Mit einem (nicht besonders großen) Sack voller GIVENCHY-Klamotten sind die emsigen Hypebiester also in die Wüste gefahren und haben dieses Shooting realisiert, bei dem einfach alles stimmt. Riccardo Tiscis afrikanische Techno-Tribal-Muster machen vor der marokkanischen Kulisse auf einmal Sinn und wirken eben nicht mehr nur future-mäßig, sondern total stimmig und authentisch und irre schön – und auf eine wüstenhafte Art dann irgendwann doch wieder total future.

Außerdem haben Sandalen selten in einem Shooting soviel Sinn gemacht, wie hier. Allein deshalb ist dieses Shooting schon eine Erwähnung wert.

Fotos: To Cheuk Yin

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram