Kendall + Kylie Gesichter über Tupac & Co.

🙄👕

Big Sister Kim veröffentlicht ein Fotobuch, bestehend aus ihren Selfies und Mirrorpics. Und ihre kleine Schwester – King Kylie launcht in beeindruckender Regelmäßigkeit neue Lippenstifte und Make-Up Paletten.

Dass der Kardashian-Clan in Sachen Selbstdarstellung Champions League ist und immer wieder neue Asse aus dem ellenlangen Ärmel schüttelt, dürfte mittlerweile weit über die Grenzen des Kardashian Kosmos hinaus bekannt sein.

Der neuste “Wurf” des Clans: Für ihre neue „Kendall + Kylie“ Kollektion ließen sich die Kardashian Sprösslinge nicht nur ihr Gesicht auf T-Shirts drucken, sondern wählten dann auch noch – als transparenten Hintergrund für ihre Visage – bekannte Albumcover von Musikern, wie KISS, Biggie, Tupac, Metallica, Pink Floyd als auch Led Zeppelin aus.

Nicht verwunderlich also, dass eingestandenen Metallfans sich der lange Vollbart kräuselt, wenn plötzlich Kylie’s Schmollmund das Lieblingsalbum ihrer Identifikationsfiguren ziert – und somit vollends kommerzialisiert. Auch zahlreichen Hip Hop Fanatikern dürften die Gesichter des KK-Duos in Freude ausbrechen lassen.

Reaktionen auf Twitter und Instagram zeigen ähnliches:

1/5

2/5

3/5

4/5

5/5

Den Verkaufszahlen kann der Shitstorm allerdings wenig anhaben. Die meisten Shirts sind bereits nach wenigen Tagen nur noch „low stock“ erhältlich. Und das dürfte schließlich das sein, was letzten Endes für Kendall + Kylie zählt.

Wer trotz all den Fragwürdigkeiten nicht darauf verzichten will  die Kombi Metallica+Jenner im „Vintage Style“ auf der Brust zu tragen – für den gibt es Shirts gibt es für sage und schreibe 125$ hier zu kaufen.

Category: News

Tags: Kendall + Kylie, Twitter Shitstorm

Von: Angelika Watta

Instagram