Keine Eier in der Hose: BREAD & BUTTER bleibt jetzt doch in Berlin

Karl-Heinz Müller, Chef der Modemesse BREAD & BUTTER, ist so entscheidungsfreudig, wie ein sechsjähriges Kind in der Eisdiele.

Nachdem er noch vor einigen Wochen angekündigt hatte, mit seiner Messe mal wieder von Berlin nach Barcelona zu ziehen und das sogar Bürgermeister Wowereit dermaßen verärgert hatte, dass dieser nichtmal zur Eröffnung der Messe hier in Berlin ging, heißt es jetzt wieder: alles bleibt wie es ist.

Gegenüber dem Magazin “Sportswear International” sagte Müller jetzt nämlich überraschend:

„Verschiedene Diskussion mit den Entscheidern der Industrie haben uns klar gemacht, dass die Leute eher bei dem gegenwärtigen Format bleiben wollen. Die meisten Aussteller haben natürlich den gesunden und sicheren deutschen Markt im Fokus. Deshalb folgen wir dem Ruf der Industrie und bleiben auf unserem vertrauten Terrain auf dem ehemaligen Flughafen Berlin-Tempelhof. Die Bread & Butter wird gleichzeitig mit den anderen Berliner Messeveranstaltungen vom 19. bis 21. Januar 2015 stattfinden.”

Kalle Müller offenbart sich damit als Wendehals und beweist leider, dass er doch nicht annähernd so dicke Eier hat, wie man immer dachte – und wir es uns hier bei Dandy Diary irgendwie auch gewünscht hätten. Immerhin mangelt es in der Modebranche genau daran: an mächtigen Eiern. Das macht die Branche oftmals so fad.

Im Vorfeld dieser Entscheidung hatte es bereits Gerüchte gegeben, dass zum Beispiel große Brands wie LEVI’S, die traditionell immer auf der Bread & Butter ausgestellt hatten, nun zu einer der anderen Berliner Messen wechseln würden. Der Gesichtsverlust für Müller war abzusehen.

Dass er sich jetzt als Marionette seiner Aussteller präsentiert, macht die Sache aber auch nicht besser.

Die ewige Frage “Quo Vadis, Eiermann Müller?” ist damit jedenfalls vorerst beantwortet: nirgendwohin. Er bleibt in Berlin.

P.S.: Auf der Bread & Butter-Homepage findet sich noch der total tolle Ankündigungsfilm für die Messe in Barcelona. Der macht jetzt natürlich umso mehr Spaß anzuschauen. Das Motto “Always the Sun” kann Müller sich für Berlin im Januar dann aber wohl klemmen.

Category: News

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram