Japan Fashion Week fällt aus // Lady Gaga designt Hilfsarmband

Das asiatische Land ist gleich doppelt vom Pech verfolgt:

Die Japan Fashion Week, die vom 21. bis zum 25. März in Tokio hätte stattfinden sollen, wurde abgesagt. Grund dafür sind das starke Erdbeben und die folgende Flutwelle, in deren Folge Stromausfälle und Transportprobleme aufgetreten sind. Die Veranstalter erklärten heute, dass die Fashion Week aus generellen Bedenken hinsichtlich der Sicherheit abgesagt wurde.

Ein bisschen Fashion, wenn auch von zweifelhafter Optik, gibt es dann aber doch noch für Japan: Sängerin Lady Gaga hat ein Hilfsarmband aus Gummi designt. Darauf steht zu lesen: “Wir beten für Japan”. Fünf US-Dollar kostet das Armband, der Gewinn wird den Opfern der Flutkatastrophe gespendet. Hässlich ist es trotzdem.

Bild: bild.de

Tags: Japan, Japan Fashion Week, Lady Gaga

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram