J.W. Anderson – Briefmarken-Kampagne

Gab es jemals eine Saison, in der es interessantere Kampagnen gab?

Wir können uns keine erinnern. LOUIS VUITTON, die ganz auf herkömmliche, menschliche Models verzichteten, stattdessen einen Charakter aus Final Destiny XIII’s Lightning “buchten”. GUCCI und GIVENCHY, die beide in Berlin ihre Kampagnen produzierten, so der Stadt einen Hauch Highfashion verliehen.

Und, vor wenigen Tagen, gelauncht, die Kampagne von dem britischen Gender-Future-Designer J.W. Anderson. Der Ire, der neben seinem eigenen Brand auch für LOEWE verantwortlich ist, hat sich für seine neue Kampagne in Aussehen, Größe und Form an einer klassischen Briefmarke orientiert.

Eine originelle Herangehensweise, welche wir so noch nicht gesehen haben. Laut JW Anderson wird die Briefmarke – im Laufe der Saison – auf der jeweils gebuchten Anzeige im Magazine “umherwandern”. Die Briefmarken-Kampagne wurde kurz nach seiner Show auf der London Collections: Men gelauncht.

Welche via GRINDR “live” gestreamt wurde, was Anderson weltweit Schlagzeilen einbrachte, somit für ordentlich Einschaltquoten auf seinem Stream sorgte. J.W. Anderson bricht nicht nur modisch Grenzen, sondern auch ganz grundsätzlich: konzeptuell.

Category: News

Tags: JW Anderson

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram