Irrtum: Berliner Second Hand

Foto: Yalook.com

Zu teuer, zu montone Auswahl – Second-Hand Mode aus Berlin. Vintage-Fashion aus Berlin wird derartig überschätzt, dass ich mich in einem kleinen Artikel für Jadicted mit der Thematik auseinandergesetzt habe. Individuell und günstig, so sollte Second-Hand doch bestmöglich sein. Die Realtität in der Vintage-World Berlin ist eine andere.

Hundertschaften von hippen Touristen pilgern täglich in die Second-Hand Stores von Berlin. Warum nur? In Anbetracht der horrenden Preise und einer Auswahl, die jegliche Individualität vermissen lässt, eine berechtigte Frage. Schnäppchenjäger werden in den Berliner Second-Hand-Läden wohl kaum fündig werden. Preise, die man durchaus als unverschämt bezeichnen kann, werden vielerorts vom Kunden verlangt. Abgewetzte Lederschuhe für 75 Euro, Karohemd samt Schweißrändern im Achselbereich für 25 Euro. Doch nicht nur die Preise sind eine Zumutung, auch das monotone Angebot ist nur schwer verdaulich. Individualität Fehlanzeige…weiter.

Category: Jadicted

Tags: Jadicted, Made in Berlin, Second-Hand, Vintage, Zweite Hand

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram