LIDL x Heidi

🤢🤢

2004 hat Karl Lagerfeld mit H&M kooperiert. Eine revolutionäre Kollaboration. High Fashion wurde erstmalig dem Massenpublikum zugänglich gemacht. Man sprach euphorisch von der Demokratisierung der Mode. Kampf dem Elitarismus!

Heute – rund 13 Jahre später – entwirft Hedi Klum eine Kollektion für LIDL. Die „urbanen Looks mit dem WOW-Effekt“ werden ab dem 18. September 2017 in weltweit über 3200 Filialen des Discounters feil geboten – neben dem Landjunker Putenoberkeulenrollbraten oder dem Perlentaucher Premium Pils Fass (5 Liter).

Zu LIDL-Kampfpreisen von 8 bis 25 Euro (Ausnahme: Biker-Lederjacke 60 Euro) können die Supermarkt-Kundinnen „zarte Tops, Bomberjacken und Super Skinny Jeans, feine Spitze und rockiges Leder, leuchtendes Blau und warmes Cognac“ shoppen.

In Anbetracht der diabolischen Kollaboration wünschen wir uns wieder ein wenig mehr Würde für die Modebranche. Was würde wohl Paul Poiret zur #LETSWOW Kampagne von Heidi Klum und LIDL sagen?! Wie würde er auf Mode in der Wursttheke reagieren?

Category: News

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram