HOT: WHITEHOUSE3000

🔥📸

Ein Pizzakarton liegt im Flur vor der Doppeltür einer Altbauwohnung, eine Frau holt Drehtabak aus ihrer Bauchtasche, ein Paar mit Jutebeutel, wie es sich vor einem Plakat mit der Aufschrift „Proximity and Desires“ küsst.

Lukas Gansterers Fotografien funktionieren nach dem Prinzip der drei As: Authentizität, Aggression und Ästhetik. Er selbst bezeichnet sie als absurd, als radikal.

1984 in Hainburg an der Donau geboren, zog Lukas einige Jahre später nach Wien. Dort begann er zu skaten und – nicht unwichtig für seinen späteren Werdegang – seine Freunde beim Skaten zu fotografieren. Nachdem Lukas sein Alibi-Studium (Theater, Film und Medienwissenschaft) hinter sich gebracht hatte, ging er auf ein Grafikdesignkolleg. Für seine Freunde Wendy & Job – die wohl einzigen, ernstzunehmenden Designer aus Österreich sind, fotografierte er damals Backstage eine ihrer Fashion Shows und überreichte dem Designer-Duo später das Material auf zwei gebrannten CD’S. Kurze Zeit später fand Gansterer seine  Fotografien großflächig auf der Doppelseite des FRAME Magazines. Der Durchbruch. Es folge ein Umzug nach Berlin und Jobs für 032C, das ZeitMagazinDazed DigitalTissue Magazine und das Metal Mag. Und auch für Wendy & Jim fotografiert Lukas noch immer. Für ein gemeinsames Fotobuch-Projekt begleitete Gansterer kürzlich Clemens Wolf auf seinen Reisen und verewigte den Wiener Künstler mit Enten-Maske in verschiedensten (“absurden und radikalen”) Situationen.

Bei seiner Arbeit legt Gansterer besonderen Wert auf die Dynamik und Bewegung in seinen Bildern. In einem Interview erläutert der Österreicher ein weiteres wiederkehrendes Merkmal seiner Fotografie: „Selbst in einem aufgebauten Set muss ein ‚echtes Detail“ immer eingebaut sein, um eine gewisse, notwendige Glaubwürdigkeit zu erreichen“.

 

Ideen für neue Projekte kommen Gansterer normalweise unter der Dusche. Oder beim Skaten mit seinen Buddies. Ob ihm die Idee zu seinem neusten Werk WHITEHOUSE3000 unter der Dusche oder während eines extrem langen Grind kam, wissen wir nicht, doch sie erfreut sich großer Beliebtheit: Gansterer lässt  ausgewählte Shots auf Pullover, Plakate und Skateboards drucken. Sein WHITEHOUSE3000 Merch könnt ihr online shoppen.  Es gibt Sweater mit Fotografien von einem Hund (“Toastie”) in der Luft. Oder einem Hund (“Sputnik”) zusammengekauert auf dunkelbraunem Dielenboden. Oder aber ein Hund (“Aaron”) an einer roten Leine. Absurd gut.

1/3

2/3

3/3

1/3

2/3

3/3

1/3

2/3

3/3

WHITEHOUSE3000 ist ein weiteres Beispiel dafür, wie stark, wie zeitgemäß Merchandise ist, hier könnt ihr mehr zum Thema Merchandise in Mode lesen. Und hier geht es in die Welt von Lukas Gansterer: WHITEHOUSE3000.

Category: News

Tags: DARK_WHITE, Lukas Gansterer, WHITEHOUSE3000

Von: Angelika Watta

Instagram