Herbstjacke: BLACKMEANS Stepp-Kimono

Wir hatten gestern bereits eine Möglichkeit aufgezeigt, Platz im Schrank zu sparen, indem man zwei Jacken zu einer kombiniert.

Eine weitere Möglichkeit, Garderobenplatz einzusparen, besteht darin, eine Jacke einfach für zwei Anlässe zu nutzen: zum Beispiel zum Judo-Training und zum Nachmittagsspaziergang an der Elbe.

Auf diese Idee könnte man zumindest kommen, wenn man sich die sehr schöne Kimono-Jacke von BLACKMEANS anschaut. Mit der weißen Steppung, den schwarzen Kontrastbünden und der asymmetrischen Knöpfung macht man damit sowohl rücklings auf der Judo-Matte, als auch beim Schaulaufen am Feiertag immer eine gute Figur.

Disclaimer: Wer kein Judo macht, spart natürlich auch keinen Garderobenplatz ein – sieht mit dieser Jacke aber immerhin fantastisch aus. Das ist ja auch schon was wert.

Hier kann man die BLACKMEANS-Jacke für satte 929,- Pfund bestellen

Category: News

Tags: blackmeans, herbst, jacke, kimono, Mantel, Stepp

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram