arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

Herbstjacke: BLACKMEANS Stepp-Kimono

Wir hatten gestern bereits eine Möglichkeit aufgezeigt, Platz im Schrank zu sparen, indem man zwei Jacken zu einer kombiniert.

Eine weitere Möglichkeit, Garderobenplatz einzusparen, besteht darin, eine Jacke einfach für zwei Anlässe zu nutzen: zum Beispiel zum Judo-Training und zum Nachmittagsspaziergang an der Elbe.

Auf diese Idee könnte man zumindest kommen, wenn man sich die sehr schöne Kimono-Jacke von BLACKMEANS anschaut. Mit der weißen Steppung, den schwarzen Kontrastbünden und der asymmetrischen Knöpfung macht man damit sowohl rücklings auf der Judo-Matte, als auch beim Schaulaufen am Feiertag immer eine gute Figur.

Disclaimer: Wer kein Judo macht, spart natürlich auch keinen Garderobenplatz ein – sieht mit dieser Jacke aber immerhin fantastisch aus. Das ist ja auch schon was wert.

Hier kann man die BLACKMEANS-Jacke für satte 929,- Pfund bestellen

TRENDS

LOOKS

INSTAGRAM

10617170_369890899830810_966757872_n

Kids, time for some stuff bio ware, transparent clothing, tactical gear, combat gear, body enhancement tech!

#healthgoth

SPECIAL

LOOKBOOKS

FASHION SHOWS

VIDEO