arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter
 

Henrik Vibskov Spring/Summer 2012

+
Henrik Vibskov Spring/Summer 2012. Wir lieben die Shows des hünenhaften Dänen. Denn er zeigt nicht nur Mode, die auffällt und gefällt, sondern auch interessante Konzepte. Für seine Spring/Summer 2012 Show in Kopenhagen hat er eine Installation erschaffen, die ihresgleichen sucht. Eine Drehscheibe, die flach auf dem Boden lag, wurde inmitten eines Parks aufgebaut, auf dieser befanden vier Räume, welche durch Holzwände samt Türen abgetrennt wurden. Das Werk, ein wahres Kunstwerk, nannte der dänische Designer „The Axis of Vibskov“. Während der Modenschau, die einer Theateraufführung glich, bewegten sich die Models durch die Türen während die Drehscheibe gedreht wurde. Intension seines Werks bleibt unklar. Vielleicht eine Reaktion auf den immer wiederkehrenden Modezyklus? Wer weiß. Die Zuschauer jedenfalls waren höchst erfreut über die Darbietung Vibskovs. Kopenhagen ist sein Heimspiel. Die Vibskov Show ist jede Saison „das Highlight“ in Kopenhagen. In puncto Mode, auch nicht unwichtig bei einem Modedesigner, gab es interessanterweise haufenweise Barret-Mütze zu sehen, dazu typische Kreationen des Dänen: Knallig-bunte Anzüge, lange Strümpfe, Pullover mit ZickZack-Muster. Besonders gefallen haben mir kurze Hosen und Anzüge mit Aquarell-Print. Und die Brillen sind natürlich auch erwähnenswert, wie immer bei Vibskov. Für Spring/Summer 2012 entwarf er Sonnenbrillen mit sechsfachen Gläsern.

LOOKBOOKS

 

MURKY Jewellery

Hinter MURKY Jewellery stecken Mike Årsjö und Emelica Lidman. Das Designer-Duo lebt, entwirft und produziert in Stockholm, studiert haben sie auf dem renommierten Royal College of Art in London und auf der Konstfack in Stockholm.

2013 haben sie MURKY Jewellery gegründet. Seitdem entwerfen sie minimalistischen, düsteren Schmuck, welcher (größtenteils) aus oxidiertem Silber besteht. Die aktuellen Kollektion besteht aus Fingerschmuck, welcher, so die Macher, dem spirituellen Schutz der Hand dienen soll.

Den hotten Schmuck von MURKY könnt ihr im XXX Berlin und in der Platina Gallery in Stockholm kaufen! 

 

 

LOOKS

TRENDS

NEWS

 

Ein sauschöner Pullover für dieses saubeschissene Wetter: HENRIK VIBSKOV – Fall/Winter 2014 Sweater

Das gute am aktuellen Herbst/Winter-Wetter ist ja, dass man endlich auch Klamotten aus den aktuellen Herbst/Winter-Kollektionen tragen darf. Zum Beispiel diesen sauschönen, sicher auch sauwarmen Pullover vom dänischen Designer HENRIK VIBSKOV.

Nicht so gut am aktuellen Herbst/Winter-Wetter ist übrigens: alles andere.

Aber nun gut, wir wollen nicht klagen. Nicht so lange wir diesen Pullover tragen.

Den Sweater kann man zum Beispiel hier für absolut vertretbare 250,- Euro bestellen.

Von: Jakob

 

INSTAGRAM

10598339_1520579544826866_30242611_n

Yo, what up! DandyJakob hanging in his new jumper Picture by @paul_aidan_perry

#openingceremony

SPECIAL

FASHION SHOWS

VIDEO