arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

Hedi Slimane: Presse bei den ersten YSL Shows unerwünscht

Hedi Slimane – der neue Creative-Director bei Yves Saint Laurent - will keine Modepresse bei seinen ersten zwei Schauen für das französische Modehaus dabei haben.

Der Modemacher wünscht, dass ausschließlich Einkäufern Zutritt zu seiner S/S 2013 Mens Show und seiner Womens Resort Show 2013 gewährt wird. Ein interessanter Schachzug. Eine Rückbesinnung auf die guten alten Tage. Auf Zeiten, in denen Modenschauen noch einem elitären Kreis vorbehalten waren.

Man darf gespannt sein, ob das aufgeht, denn auch Hedi Slimane und YSL sind natürlich abhängig von den Modemedien. 

Foto via Stylelight.de

TRENDS

FASHION SHOWS

LOOKS

SPECIAL

LOOKBOOKS

 

Calvin Klein x Tinder Kampagne!

Vor ein paar Jahren haftete Online-Dating noch etwas unschönes an.

Menschen, die sich im World Wide Web auf die Suche nach der großen Liebe begaben, galten gemeinhin als “Loooooosser”!

Das ist heute natürlich nicht mehr so. Online-Dating haftet nichts schmuddeliges mehr an. Dating-Apps wie Tinder haben das “Lovegame” für immer grundlegend verändert.

Für die neue CALVIN KLEIN Kampagne hat das US-Label mit Tinder zusammengearbeitet. Auf den Kampagnenfotos, links neben dem Protagonisten wird ein Tinder Chatverlauf gezeigt: “Raw Texts”, Real Story”, so das Versprechen.

In der Kampagne werden (vermeintliche) schwule, lesbische und heterosexuelle Pärchen gezeigt. Fotografiert hat die Tinder-Lovestory Mario Sorrentini.

 

VIDEO

INSTAGRAM

11372223_122060828137278_1654010192_n

#wacken #inflames