HEDI SLIMANE BEI CÈLINE

😱😱

BREAKING NEWS treffen in unser E-Mail Postfach mit den Newsletter-Abonnements ein, aufgeregte Facebook-Posts mit Rechtschreibfehlern ziehen sich durch unsere Facebook-Startseite, Screenshots mit emotionsstarken Smileys werden hastig in Insta-Stories hochgeladen.

Das Warten, das Tratschen, die Gerüchte, all dem wurde an diesem Sonntag-Mittag ein Ende gesetzt. Und nein, wir sprechen nicht von dem doch sehr hervorsehbaren Ergebnis des heutigen SPD-Parteitags (Ja, es wird Koalitionsverhandlungen geben). Sondern von einem doch, dem Internet zufolge, viel viel bedeutsameren Ereignis: CÈLINE hat einen neuen ‚Creative and Image Director‘. Und es ist – wider aller Erwartungen – Hedi Slimane.

Nachdem die Welle voller Traurigkeit die Modewelt zu überschwemmen drohte, als bekannt wurde dass die große Phoebe Philo das Pariser Traditionslabel verlässt, verlor man sich in Spekulationen um den Nachfolger des Chefdesigner-Throns. Nun wurde dem sinnlosen Gerede auf Fashion-Partys ein Ende gesetzt.

Wie Womes Wear Daily (WWD)  zuerst berichtete, wird Hedi Slimane seinen neuen Posten bereits ab dem 01. Februar antreten. Sein Mitgift: eine Herrenkollektion, Düfte und eine eigene Haute Couture-Linie sollen das Céline-Sortiment erweitern.

Laut WWD wird die erste reine Herrenboutique schon im kommenden Jahr eröffnen, seine erste Show präsentiert der ehemalige Chefdesigner von Dior Homme und der Mann, der Yves Saint Laurent in Saint Laurent umbenannte, im September.

Die Branche reagiert auf diese Neubesetzung durchweg positiv. David Fischer von Highsnobiety freut sich, dachte allerdings Slimane würde bei Chanel landen. Purplemagazine-Gründer Olivier Zahm findet das alles einfach nur toll. Und wir sind natürlich ganz gespannt.

COOL NEWS : HEDI TAKES OVER CÉLINE LV OZ @celine

Ein Beitrag geteilt von Olivier Zahm (@ozpurple) am

Category: News

Tags: celine, Chefdesigner, Hedi Slimane

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram