FW: BERLINER MODESALON

👛👖

Am Freitag, dem 7. Juli zeigt die Gruppenausstellung, der BERLINER MODESALON Neuzugänge als auch alt eingesessene Labels der deutschen Modedesignszene.

Unter anderem präsentieren Benu Berlin, Brachmann, David Tomaszewski und Vladimir Karaleev ihre Kreationen. Unser Lieblingslabel LALA Berlin, die Münchner Schmuckdesignerin Saskia Diez, Marina Hoermanseder und der Berliner Modemacher William Fan werden ebenfalls vertreten sein.

Und auch internationales Publikum dürfte diese Ankündigung mit sich bringen: HUGO BOSS zeigt nach New York und Florenz seine BOSS-Womenswear “Gallery Collection” nun auch in Berlin – und zwar an keinem minderem Ort als in einer Kreuzberger Nebenstraße: der St. Agnes Kirche, in der – wie wir alle wissen – auch die König Galerie zu Hause ist.

Zudem präsentiert Sponsor Mercedes Benz das Nachwuchstalent Gesine Försterling. Die UdK-Absolventin, die dieses Jahr den renommierten Chloé Preis von Frankreich nach Berlin gebracht hatte, zeigt im Rahmen des Modesalons Mens-Wear, inspiriert von Webtechniken und Stickereien, die der Newcomer in Indien gelernt hat.

Und damit soll es nicht genug sein. Auch die deutsche VOGUE engagiert sich für die Talentförderung und öffnet im Rahmen dessen Türen und Tore des Kronprinzenpalais, hinter denen sich im Rahmen einer Initiative zur Nachwuchsförderung die Kollektionen zahlreicher vielversprechender Designer finden lassen.

Und natürlich mischt auch das KaDeWe dieses Jahr zum fünften Mal mit. Während der Fashion Week gibt es die Möglichkeit für seinen persönlichen Favorit unter all den Neuzugängen zu stimmen. Der Gewinner bekommt nicht nur seine eigenen Pop-Up Fläche – die Kollektion wird außerdem im Sortiment des Kaufhauses aufgenommen. Was ein gewisses Maß an internationaler Aufmerksamkeit für das Label bedeuten dürfte.

Den Plan des Berliner Modesalons findet ihr hier:

Category: News

Tags: Berliner Modesalon, Fashion Week Berlin

Von: Angelika Watta

Instagram