#future: Heineken macht ein Selfie aus dem All

Unsere Freunde von HEINEKEN haben sich zum Kinostart des neuen James Bond-Films “Spectre” und inspiriert von der dort gezeigten Spionagetechnik was extrem Zeitgemäßes einfallen lassen:

Anfang November wird ein Selfie – hier “Spyfie” genannt – aus dem All aufgenommen. Ein Satellit fotografiert aus 600 Kilometern Höhe 200 ausgewählte Teilnehmer (Bond-Fans, heiße Schnitten, Koolkats), die extra zu diesem Zweck in die Wüste von Nevada, in der Nähe von Las Vegas, geflogen werden.

Dieses #Selfie könnte in die Geschichte eingehen. Vielleicht auch, weil unklar, wieviel self da tatsächlich drin steckt.

Mit etwas Glück könnt auch ihr die Reise nach Vegas, zwei Übernachtungen im Hotel und natürlich allerfeinsten VIP-Treatment gewinnen. Ist eigentlich sogar ganz einfach: ihr solltet ein Bild auf Instagram posten, auf dem zu sehen ist, was ihr mit zur geheimen James Bond-Mission nach Las Vegas zum allerersten Spyfie überhaupt nehmen würdet, dazu dann noch die Hashtags #spyfie und #germany – und schon macht ihr mit.

Wir wünschen viel Erfolg und öffnen uns jetzt mal ein frühes Feierabend-Heineken. Cheers!

Category: News

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram