Fotos: DANDY DIARY – Copenhagen Fashion Week Party

So langsam sind die Kopfschmerzen weg und die Erinnerung setzt wieder ein – zumindest bruchstückhaft. An alles können und wollen wir uns aber ohnehin nicht erinnern. Denn am vergangenen Freitag haben wir nicht nur erstmals eine Party im Ausland, genauer: auf der Kopenhagener Fashion Week in Dänemark, veranstaltet, sondern auch unser Debüt als DJs gegeben.

Ohne die Hilfe von unserem DANDY DIARY-Übersetzer und Superdiskjock Tobi wäre das krachend gescheitert, so war es aber mindestens halbwegs annehmbar und die durchweg blonden Partygäste haben massivst ausgelassen getanzt, gejohlt und sich gegenseitig angefasst. Manch einer berichtete gar von einem irren Breakdance-Battle.

Gemeinsam mit unseren Freunden Emanuele und Fiona, die die Party mit uns im schmierigen Nachtclub “Simons” veranstaltet haben, hatten wir eine wilde, wilde Nacht. Höhepunkt war sicherlich, als wir “My Girl” in brutalst möglicher Lautstärke aus den Boxen gejagt haben – und mindestens drei Leute (Tobi, David und ich) lauthals mitgegröhlt haben.

Sowas hat Kopenhagen, das können wir ganz sicher und ohne falsche Bescheidenheit felsenfest behaupten, sicherlich noch nie gesehen. Nie, nie, nie.

Wir kündigen hiermit höchst feierlich an: das machen wir bald wieder! Denn das war rattenscharf und oberafftentittengeil! Copenhagen (nun ja) rocks!

Fotos: Emanuele D’Angelo // www.livincool.com

Category: Fashion Week Copenhagen

Tags: Copenhagen, cphfw, Fashion Weeks, Kopenhagen, Livincool, party, Spotding

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram