arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

Finden wir super: Kerbholz Sonnenbrillen

Wir sind zwei echte Naturburschen. Wir lieben halluzinogene Pilze, Frauen mit Achselhaaren, Fuchspelze, Hemden mit Blätterprint und Sonnenbrillen aus Holz.

Den Fuchspelz gibt es bei Oma im Schrank, die Hemden im Voo Store, die Pilze in Amsterdam, die behaarten Frauen bei Urban Outfitters und die Sonnenbrillen bei Kerbholz. Auf die hölzernen Brillenmodelle sind wir erst kürzlich aufmerksam gemacht wurden. 

Sie heißen Ferdinand, Justus, Leopold und Alfons, sie sind alle allesamt aus Naturholz, und  sind über den Onlineshop bei Kerbholz und bei ausgewählten Händlern erhältlich. Vier Kölner Studenten stecken hinter dem Projekt Kerbholz.

Unser Lieblingsmodell hört übrigens auf den klangvollen Namen Leopold: 

LOOKS

SPECIAL

FASHION SHOWS

LOOKBOOKS

TRENDS

INSTAGRAM

10684273_1466868113593600_293768881_n

BILD Mnchen on our DANDY DIARY x TRACHTEN ANGERMAIER

#lederhose

VIDEO