arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

LOOKBOOKS

SPECIAL

NEWS

 

Fall 2010/Trends

Hoher Absatz

Juun J., Foto: Corbis

Laut „The Times“ ist die durchschnittliche Absatzhöhe von Männerschuhen von 1,5 cm auf 5 cm in den letzten Jahren gestiegen. Eine Tendenz, deren extreme Auswüchse sich auf den Schauen in Mailand und Paris Beobachten ließ. Tomas Maier, Designer des Luxuslabels Bottega Veneta, zeigte Schuhe, die mit so hohen Sohlen bestückt waren, dass man mit Hilfe dieser Treter sicherlich jede Pfütze durchqueren könnte ohne Gefahr zu laufen nasse Füße zu bekommen. Auch Juun J., seines Zeichens koreanischer Avantgarde-Designer, zeigte Schuhe mit hohem Absatz, die sich durch einen handgriff, einmal am reißverschluss gezogen, in sandalen verwandeln lassen. Fest davon überzeugt, dass Schuhe mit Hohen Absätzen Cool sind, werde ich mir demnächst ein Paar Creepers zu legen. Creepers, die Sowohl Hässlichsten als auch Coolsten Schuhe zur Zeit.

Von: David

FASHION SHOWS

TRENDS

 

C’est cool: Patagonia Fleecepullover

Der Fleecepullover von PATAGONIA ist neben den TEVA Sandals das wichtigste Bekleidungsstück eines Normcorers.

Der Normcore Trend hat die US-Outdoormarke in die Trendbezirke dieser Welt katapultiert. Eine Entwicklung, die so für den Gründer Yvon Chouinard sicherlich nicht absehbar war, als er in den 60er Jahren mit dem Verkauf von Kletterhaken begann. Erst später kam Patagonia – seine Bekleidungsmarke hinzu.

Chouinard sorgte mit seiner Marke dafür, dass Bergsteiger in Pullovern aus Synthetikstoffen, in knallig-bunten Farben die Berge hinauf kraxelten, zuvor trugen sie farblose, feuchtigkeitsabsorbierenden Schichten von Baumwolle, Wolle und Daunen.

Das ultra-scharfe Logo, welches ihr immer gut sichtbar tragen solltet, damit auch erkannt wird, welche Marke ihr tragt, stellt die Silhouette des Fitz Roy – einem Berg, welcher in den argentinisch-chilenischen Anden gelegen ist – dar.

Man darf davon ausgehen, dass der Übertrend Normcore uns noch ein paar Saisons begleiten wird. Daher wäre ein Fleece Pullover von Patagonia sicherlich nicht die schlechteste Investition.

 

LOOKS

INSTAGRAM

10549646_445689525572760_404809172_n

The lions in Berlin! Tonight snoop dog at Asphalt club. Grab your spliffs and come, Yo! Yo!

#039

VIDEO