arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

Fall 2010/Trends

Hoher Absatz

Juun J., Foto: Corbis

Laut „The Times“ ist die durchschnittliche Absatzhöhe von Männerschuhen von 1,5 cm auf 5 cm in den letzten Jahren gestiegen. Eine Tendenz, deren extreme Auswüchse sich auf den Schauen in Mailand und Paris Beobachten ließ. Tomas Maier, Designer des Luxuslabels Bottega Veneta, zeigte Schuhe, die mit so hohen Sohlen bestückt waren, dass man mit Hilfe dieser Treter sicherlich jede Pfütze durchqueren könnte ohne Gefahr zu laufen nasse Füße zu bekommen. Auch Juun J., seines Zeichens koreanischer Avantgarde-Designer, zeigte Schuhe mit hohem Absatz, die sich durch einen handgriff, einmal am reißverschluss gezogen, in sandalen verwandeln lassen. Fest davon überzeugt, dass Schuhe mit Hohen Absätzen Cool sind, werde ich mir demnächst ein Paar Creepers zu legen. Creepers, die Sowohl Hässlichsten als auch Coolsten Schuhe zur Zeit.

Von: David

SPECIAL

LOOKBOOKS

TRENDS

LOOKS

FASHION SHOWS

INSTAGRAM

1597060_351924821642661_91737391_n

This country is just to beautiful DandyDave said and started to cry.

#034 #034 #scotland #JohnnieWalkerBlack

VIDEO