Ein Uhr für alle Fälle: VICTORINOX I.N.O.X Paracord

Bis heute gilt das Schweizer Taschenmesser als eines der beliebtesten Geschenke zur Konfirmation.

Und das ist nicht ohne Grund. Denn mit dem Messer ist fast alles möglich ist, zu mindestens reicht es als Allzweckwaffe aus, um tagelang in der wilden Natur Nordhessens zu überleben (das haben wir vor vielen, vielen Jahren mal ausprobiert).

Das Schweizer Taschenmesser stammt von VICTORINOX – einer Traditionsfirma – welche aktuell eine Uhren-Kollektion auf den Markt gebracht hat, deren Uhren mindestens so funktional sind, wie deren ikonisches Kultobjekt.

Die Uhren der I.N.O.X Kollektion haben 130  Widerstandstests der Victorinox Swiss Army bestanden (Kuh mit 2 Zentner schweren Kuhglocken über die Uhr laufen lassen, bei115 dBA Dröhnung in ein Alphorn gesteckt etc.) Die Uhren sind quasi nicht zu zerstören.

Das Uhrarmband ist aus Fallschmirmleine. Ein Material, das normalerweise Draufgängern wie Felix Baumgärtner und Co. vorbehalten ist. In “Not-Situationen“ lassen sich Kordeln entflechten, um jede Schnur einzeln zu verwenden.

Als Schnürsenkel, Angelschnur oder Abschleppseil – MacGyver Style. Die   Edition I.N.O.X.   Paracord gibt es in zwei Versionen: in Naimakka Camouflage-Grün   oder mit  schwarzem   Zifferblatt   und  geflochtenem   schwarzen   Naimakka-Armband. Die Uhren könnt hier kaufen.

Category: News

Tags: Paracord, Schweizer Taschenmesser, victorinox

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram