arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

Dov Charney muss nicht blechen

Dov Charney, der Boss von American Apparel, muss keine 260 Millionen Dollar Schadensersatz an eine Ex-Mitarbeiterin seiner Modekette bezahlen. Glück gehabt. Der Testeron geladene Charney soll Irena Morales, ehemalige Managerin eines American Apparel Stores, über 8 Monate als Sex-Sklavin gehalten haben. Harter Vorwurf.

Morales – die Natascha Kampusch der Mode? Nicht wirklich. Mrs. Morales soll immer wieder E-Mails an ihren Boss geschrieben haben, in denen sie ihm sexuelle Offerten macht.  Der Brooklyn Supreme Court lehnte die Anklage ab.

Dass begrüßen wir. Wer die Eier hat und in Meetings im Adamstkostüm erscheint, der gehört auf die große Bühne, nicht hinter Gitter. Mehr Informationen zu dem Fall gibt es bei den Kollegen von DNAInfo.

Foto via Poder360.com

TRENDS

LOOKS

INSTAGRAM

10611184_686371964764499_1479914796_n

Grande Finale!

#dandydiarydjteam #chabos

SPECIAL

LOOKBOOKS

FASHION SHOWS

VIDEO