Der Spiegel – Fashion Issue!?

Es könnte am Sommerloch liegen, dass das Nachrichtenmagazin “Der Spiegel” in der aktuellen Ausgabe auffalend viele weiche Themen bietet. Die Mode ist eines der, wenn nicht gar das weicheste Thema überhaupt. Also gibt es in dieser Ausgabe gleich drei Modebeiträge. Nun gut.

Auf Seite 59 wird Teleshopping-Modezarr Harald Glööckler dabei beobachtet, wie er seine neue 1.400 Quadratmeter große Wohnung am Berliner Prachtboulevard Unter den Linden einweiht. Eine Seite weiter berichtet das Magazin, dass der Modekonzern H&M scheinbar ein eher schlechtes Verhältnis zu seinem Betriebsrat hat. Und auf Seite 139 findet sich ein Kurzinterview mit dem Hamburger Model-Agenten Ted Linow (Mega Models), der erklärt: “Wer wirklich Model werden will, geht nicht zu “Germany’s Next Topmodel”, sowie die Nachricht, dass die britische Zeitung “Daily Mail” eine umstrittene Modekolumnistin nach Somalia schickt, um über die dortige Hungersnot zu berichten.

Das ist natürlich alles total Banane und hat mit Mode nur sehr, sehr rudimentär zu tun. Dennoch fällt es auf, dass der Spiegel sich vermehrt dem Thema Mode widmet. Vielleicht dann bald ja auch mal mit etwas gewichtigeren Geschichten.

Bis es so weit ist, freuen wir uns über das Foto von Reporter Alexander Smoltczyk im Swimmingpool (Seite 3). Denn dort trägt der mehrfach ausgezeichnete Journalist einen breitkrempigen weißen Hut. Sehr stilsicher.

Category: News

Tags: der spiegel, fashion, glööckler, H&M, harald glööckler, News

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram