arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

Das Totenkleid, das ich liebe

Foto: Zeit.de

Vor nicht allzu langer Zeit gab es für das Zeitmagazin mit dem Titel “Die Macht der Straße” ein Shooting mit ein paar Modebloggern, darunter auch meine Wenigkeit. Ich trug eine H&M Hose, meinen favorisierten Hut und das Totenkleid meines Großvaters (…nicht Urgroßvater wie fälschlicherweise in der Zeit zu lesen war). Dass ich das Totenkleid meines Großvaters trug, sorgte für eine Vielzahl von Zuschriften, in denen eine Erklärung verlangt wurde. Darunter eine E-Mail von Uta Alexander vom Großeltern-Report, einem Online-Magazin für Großeltern. Sie bat mich eine Erklärung für ihr Online-Magazin zu schreiben. Wieso ich das Totenkleid meines Großvaters trage, erfahrt ihr unter “Das letzte Hemd für den Enkel”.

TRENDS

FASHION SHOWS

LOOKS

SPECIAL

LOOKBOOKS

 

Calvin Klein x Tinder Kampagne!

Vor ein paar Jahren haftete Online-Dating noch etwas unschönes an.

Menschen, die sich im World Wide Web auf die Suche nach der großen Liebe begaben, galten gemeinhin als “Loooooosser”!

Das ist heute natürlich nicht mehr so. Online-Dating haftet nichts schmuddeliges mehr an. Dating-Apps wie Tinder haben das “Lovegame” für immer grundlegend verändert.

Für die neue CALVIN KLEIN Kampagne hat das US-Label mit Tinder zusammengearbeitet. Auf den Kampagnenfotos, links neben dem Protagonisten wird ein Tinder Chatverlauf gezeigt: “Raw Texts”, Real Story”, so das Versprechen.

In der Kampagne werden (vermeintliche) schwule, lesbische und heterosexuelle Pärchen gezeigt. Fotografiert hat die Tinder-Lovestory Mario Sorrentini.

 

VIDEO

INSTAGRAM

11355995_111235299222997_1594761117_n

Straight from the 90s Soft Romantic @carljakob

#jetztodernie