DANDY OF THE WEEK: YOUNG THUG

⛓💎⛓

Der 25-jährige Boy mit den goldenen Zähnen und den Gesichtstattoos kann nicht nur überdurchschnittlich gut über den üblichen Shit (Geld, Bitches, Drogen) rappen, sondern weiß auch wie man alles Mögliche anziehen kann und dabei makellos aussieht.

Daher längst überfällig, dass wir Young Thug und seinen einzigartigen Style auf Dandy Diary würdigen. Young Thug, unser “Dandy of the Week”, geboren als Jeffrey Williams, wuchs mit 10 Geschwistern in Atlanta auf und merkte schon relativ früh (nach eigenen Angaben mit 12 Jahren) dass ihm Frauenklamotten besser gefallen als das was Menswear so zu bieten hat. Da sein Vater nicht sonderlich scharf darauf war seinem Sohn Frauenkleider zu kaufen, fing der junge Thug früh an selbst an sein Geld zu kommen um sich die Klamotten zu kaufen auf die er wirklich Bock hatte, egal ob er die nun in der Kinder-, Männer- oder Frauenabteilung findet.

Warum er Frauenkleider trägt? Der Rapper mag es eng. Ob Jeans, Tank Tops, Crop Tops oder alles was Pink ist: Young Thug trägt alles mit Stolz und sieht auch in einem rosa Blümchen Top von Gucci oder einem blauen bodenlangen Kleid Bombe aus. Letzteres trug er für das Covershooting von seinem neuen Album “No, My Name is Jeffrey” und es hat auch nicht lange gedauert, bis das Internet sich darüber lustig machte und ein Meme nach dem anderen auftauchte. Wie er selbst sagt: “When it comes to swag, there is no gender involved”. Stimmt, es heisst ja auch “Kleider machen Leute” und nicht “Kleider machen Stress weil sie nicht vom richtigen Geschlecht getragen werden”.

1/5

2/5

3/5

4/5

5/5

Category: Dandy of the Week

Tags: Dandy of the Week, fashion, YOUNG THUG

Von: Dunia Ciuferri

Fotografie: Harley Weir

Instagram