arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter
 

DANDY DIARY x INSTAGRAM: Empfehlungen?

Seit einiger Zeit benutzen wir die irre App INSTAGRAM, um Fotos von unseren diversen Reisen, von angetrunkenen Bloggern und natürlich auch von uns selbst zu machen – um uns am nächsten Morgen daran zu erinnern, was wir denn eigentlich so getrieben haben. Mittlerweile haben wir 318 Fotos gemacht. Eine ganze Menge ist das, wenn man bedenkt, dass wir immer noch nicht verstehen, wie diese Plattform denn eigentlich funktioniert.

Wir glauben, dass es darum geht, Fotos von anderen anzuschauen, sie zu “liken” und im Gegenzug eigene Fotos zu teilen.

Unser Problem ist jetzt aber: Wir sehen bei INSTAGRAM viel zu wenige wirklich gute, “like”-bare Fotos. 

Daher unsere Bitte: empfehlt uns doch mal ein paar gute, interessante, wilde und unlangweilige INSTAGRAM-Nutzer, denen wir folgen können.

Was wir mögen: gut gekleidete Männer, spärlich bekleidete Frauen, Nacktheit im allgemeinen und alkoholschwangere Nachtlebenbilder.

Was wir nicht mögen: Essensfotos, Tierfotos, Kinderfotos, Naturfotos.

Auf INSTAGRAM findet ihr uns logischerweise unter dem Kürzel @dandydiary – schickt uns doch da einfach Links oder so.

Wer keinen Bock auf eine weitere App auf seinem Handy hat, sieht die aktuellsten Fotos übrigens auch in einer Galerie auf der rechten Seite, hier auf www.DandyDiary.de. Und wer es noch bequemer mag, kann auch einfach hier glotzen: http://followgram.me/dandydiary

TRENDS

LOOKS

NEWS

 

SS 2016 – die wichtigsten Menswear Themen!

Die (relevanten) SS 2016 Men’s Shows sind vorbei. LYST – einer Personal Shopping Website – hat eine Liste mit den meist verwendeten Begriffen während der Männermodewochen erstellt.

Man durchforstete 2000 Show Reviews, Artikel von rund 260 Medien sowie wichtige Instagram und Twitter Posts, um die Top-100 Menswear Words herauszufiltern.

Besonders oft sprach die Modewelt laut dem LYST Graph über “ZIP”, “creased” und “stripe”, wenn es um Details ging. Zu den Labels, die besonders oft erwähnt wurden, gehörten DIOR HOMME, LOUIS VUITTON, RICK OWENS und SAINT LAURENT. Und bei den Materialien ging es um “Silk”, “Leather” und “Lace”.

Und das waren die meist genannten Kleidungsstücke der Saison: “Blouson”, “Bomber Jackets”, “Bowling Shirts” und “Pyjamas”. Aufschlussreich, oder?!

 

 

SPECIAL

FASHION SHOWS

LOOKBOOKS

VIDEO

INSTAGRAM

11410516_1459486097708139_291904550_n

Ace moment! @bartoszludwinski

#latergram #melt2015 #beaheadliner