arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

LOOKS

LOOKBOOKS

SPECIAL

NEWS

 

DANDY DIARY x FACEHUNTER Opening Party – Begleitmädchen für den Facehunter – Top 5

Damit der Facehunter Yvan Rodic auf unserer gemeinsamen Berlin Fashion Week Opening Party nicht ganz allein durch die Gegend rennen muss, haben wir via Facebook ein (oder zwei) Begleitmädchen für ihn gesucht. Wir schrieben

“Zwillinge, Osteuropäerinnen und allgemein Nackte werden logischerweise bevorzugt. Bitte achtet darauf, dass ein möglichst freizügiges Foto von euch in eurem Facebook-Profil zu sehen ist. Wir können schließlich ausschließlich nach oberflächlichen Kriterien auswählen – und nichts wäre für uns peinlicher, als wenn wir dem Facehunter eine üble Nebelkrähe an die Seite stellen würden.”

Es haben sich etwa zwei dutzend Mädchen und eine handvoll Jungs (F.H.: “ich machs. aber nur mit begleitgel”) auf unseren höchst sexistischen, chauvinistischen und zu jeder Zeit moralisch zu verurteilenden Aufruf gemeldet. Das freut uns aus vielerlei Gründen.

Hier präsentieren wir nun die Top 5 der Bewerberinnen:

Anastasia Smirnova & Lora Prikylova
… sind deshalb dabei: weil Anastasia direk ihre Freundin Lora mit der schönen Nachnamensendung “Lova”
… ihr Vorteil: bieten von sich aus absolute Nacktheit und “doppelten Spaß” an
… größte Herausforderung: möglicherweise lauern irgendwo eifersüchtige und kampfsportelnde russische Ex-Freunde

Jana Christina
… ist deshalb in den Top 5: wegen ihrem Aussehen.
… ihr Vorteil: ist blond und mag den Blick vom Yvan.
… größte Herausforderung: wohnt in Lübeck. Wie viele tausend Kilometer ist das von Berlin entfernt? Kommt sie wirklich?

Stella Gemma
… ist deshalb in den Top 5: kommt aus St. Petersburg und hat ein hocherotisches Facebook-Foto.
… ihr Vorteil: lebt in einer offenen Beziehung.
… größte Herausforderung: vielleicht sieht ihr Freund das anders.

Ricarda Schernus
… ist deshalb in den Top 5: will diverse rothaarige und heiße Freundinnen mitbringen.
… ihr Vorteil: sexy Frisur und polnisch-ukrainische Vorfahren.
… größte Herausforderung: könnte sich mit ihren Freundinnen und den AAA-Tickets verkrümeln.

Maurizio Müller
… ist deshalb in den Top 5: Geschlechtergerechtigkeit.
… sein Vorteil: ist eine Prinzessin.
… größte Herausforderung: Bartwuchs. 

 

Unter dem Facebook-Bild könnt ihr ab sofort für euren Favoriten mit “Gefällt mir” voten!

Von: Jakob

FASHION SHOWS

TRENDS

 

C’est cool: Patagonia Fleecepullover

Der Fleecepullover von PATAGONIA ist neben den TEVA Sandals das wichtigste Bekleidungsstück eines Normcorers.

Der Normcore Trend hat die US-Outdoormarke in die Trendbezirke dieser Welt katapultiert. Eine Entwicklung, die so für den Gründer Yvon Chouinard sicherlich nicht absehbar war, als er in den 60er Jahren mit dem Verkauf von Kletterhaken begann. Erst später kam Patagonia – seine Bekleidungsmarke hinzu.

Chouinard sorgte mit seiner Marke dafür, dass Bergsteiger in Pullovern aus Synthetikstoffen, in knallig-bunten Farben die Berge hinauf kraxelten, zuvor trugen sie farblose, feuchtigkeitsabsorbierenden Schichten von Baumwolle, Wolle und Daunen.

Das ultra-scharfe Logo, welches ihr immer gut sichtbar tragen solltet, damit auch erkannt wird, welche Marke ihr tragt, stellt die Silhouette des Fitz Roy – einem Berg, welcher in den argentinisch-chilenischen Anden gelegen ist – dar.

Man darf davon ausgehen, dass der Übertrend Normcore uns noch ein paar Saisons begleiten wird. Daher wäre ein Fleece Pullover von Patagonia sicherlich nicht die schlechteste Investition.

 

INSTAGRAM

927399_1478797729033560_152362844_n

You cant go wrong with a black sneaker that looks like a snubnosed revolver. Our pick of the day Adidas ZX 500 2.0 black snake

#039 #034 #034

VIDEO