arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

Dandy Diary in der Grazia Style-Jury

Nachdem Petr sich vor ziemlich genau einem Jahr schon wahnsinnig darüber freute, endlich bei unser aller Lieblings-People-Magazin in der Style Jury zu sitzen, durfte ich in der aktuellen Ausgabe ran.

Ganz wie sich das für eine ordentliche Moderedaktion gehört, wurde meine stechend scharfe Analyse natürlich dem Werbekunden zuliebe etwas redigiert. Dass ich die fürchterliche moderne Version der Ray Ban Wayfarer selbstredend überhaupt nicht geil finde, störte bei der Grazia niemanden – auch nicht, dass ich kool natürlich immer mit “k” geschrieben hätte. Also steht zu lesen, dass “der Klassiker” “einfach die coolste Sonnenbrille” ist. Gelogen! Ich schrieb: “Die schreckliche moderne Version der Ray Ban Wayfarer Sonnenbrille verbietet eigentlich jede weitere Beschäftigung mit dem Outfit dieser Person. Der Blazer ist aber ganz okay. Breite Schultern sind total en vogue.”

Ach, sei es drum. Es war ein großer Spaß. Vor allem auch deshalb, weil mir die zuständige Redakteurin erstmal erklären musste, wer die Damen überhaupt sind.

Weil aber nicht nur wir die Grazia so gern mögen, sondern auch die Grazia uns, hat sich mittlerweile die halbe Redaktion bei uns für die Dandy Diary Party in Hamburg angemeldet. Wir freuen uns auf einen wilden Tanz – ohne Ray Ban Brille.

TRENDS

FASHION SHOWS

LOOKS

SPECIAL

LOOKBOOKS

 

Calvin Klein x Tinder Kampagne!

Vor ein paar Jahren haftete Online-Dating noch etwas unschönes an.

Menschen, die sich im World Wide Web auf die Suche nach der großen Liebe begaben, galten gemeinhin als “Loooooosser”!

Das ist heute natürlich nicht mehr so. Online-Dating haftet nichts schmuddeliges mehr an. Dating-Apps wie Tinder haben das “Lovegame” für immer grundlegend verändert.

Für die neue CALVIN KLEIN Kampagne hat das US-Label mit Tinder zusammengearbeitet. Auf den Kampagnenfotos, links neben dem Protagonisten wird ein Tinder Chatverlauf gezeigt: “Raw Texts”, Real Story”, so das Versprechen.

In der Kampagne werden (vermeintliche) schwule, lesbische und heterosexuelle Pärchen gezeigt. Fotografiert hat die Tinder-Lovestory Mario Sorrentini.

 

VIDEO

INSTAGRAM

11355995_111235299222997_1594761117_n

Straight from the 90s Soft Romantic @carljakob

#jetztodernie