Dandy Diary Designer Quartett: 48 Stunden Ausstellung und Vernissage in Berlin

Nachdem wir unser Designer Quartett am vergangenen Donnerstag in Hamburg mit einem wilden, verrauchten und natürlich höchst illegalen Quartett-Turnier erstmals der hanseatischen Weltöffentlichkeit präsentiert haben, möchten wir nun auch Berlin – und damit die große, weite Welt – beehren.

Am Dienstag, 6. November, um 20.00 Uhr, eröffnen wir unsere 48 Hours Gallery – und damit die allererste Dandy Diary-Ausstellung ever.

Und weil bei Ausstellungen die Verni- und Finissagen ja immer das allerbeste sind, haben wir einfach beide zusammengelegt und zelebrieren zwei volle Tage und Nächte lang das weltweit erste Designer Quartett.

Erstmals zeigen wir alle handgefertigten Originalzeichnungen, die Künstlerin Karin Bohrmann für Dandy Diary angefertigt hat. Darüber hinaus wird es ein Screening vom bereits erwähnten Hamburger Designer Quartett-Turnier geben (Weltpremiere! Natürlich!). Und wie bei uns üblich gibt es selbstredend Drinks en masse, sowie ein DJ-Set der Kingsize-Bar-Legende und Freund des Hauses: DJ Quid Haden.

Die Gäste der Ausstellung können jederzeit in die, nun ja, “Pop Up-Gallerie” (Pfui!) kommen, mit uns und unseren Freunden abhängen, die Bilder kaufen – und das unmögliche versuchen: David, der 48 Stunden lang wach und auf Speed in der Galerie sein wird, im Designer Quartett-Spiel zu schlagen.

DANDY DIARY – 48 Hours Gallery
Böckhstraße 44
Berlin (Kreuzberg)
Dienstag, 06.11.2012, 20.00 Uhr 

Hier geht’s zur Event-Page bei Facebook. Zeig deinen Freunden, wie kool du bist, und nimm teil. “Yeah, u so kool!”

Category: Designer Quartett

Tags: ausstellung, Berlin, designer, designer quartett, finissage, gallerie, gemälde, quartett, spiel, vernisage, zeichnung

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram