Dandy Diary “Death Fest” – Recap

💀💀

1/51

2/51

3/51

4/51

5/51

6/51

7/51

8/51

9/51

10/51

11/51

12/51

13/51

14/51

15/51

16/51

17/51

18/51

19/51

20/51

21/51

22/51

23/51

24/51

25/51

26/51

27/51

28/51

29/51

30/51

31/51

32/51

33/51

34/51

35/51

36/51

37/51

38/51

39/51

40/51

41/51

42/51

43/51

44/51

45/51

46/51

47/51

48/51

49/51

50/51

51/51

“Geisteskrank”, so hat die Besitzerin der “Last Cathedrale” – dem Ort, an dem das “Dandy Diary Death Fest” stattfand, unsere Gäste bezeichnet.

Das ist natürlich ein tolles Kompliment! 2 Tage nach unser – wie immer – gnadenlos wilden “Dandy Diary Fashion Week Opening Party” ist klar: Wir haben überlebt! Wenn auch leicht verwundet! Das “Death Fest”! Das ist schon erstaunlich! IMMORTALITY!

Inmitten von Särgen, Totenköpfen, Spinnweben, 10 blutigen Schafsköpfen, die von einem Kronleuchter hingen, und Zombiefratzen tanzten Ulf und Elke – verziert mit Corpse Paint – auf den Tischen und gossen literweise Russian Standard unseren gierigen, dämonisch lallend und lachend Gästen in den Rachen.

“Humantis error est” – die härteste Death Metal Band Deutschlands – brüllte diabolische Zeilen in das Mikro und spuckte Schweineblut auf die entzückte “Fashion Crowd”.

Direkt neben dem Eingang gab es – wie immer – die zum Thema der Partys passenden Tätowierungen: Totenkopf und Pentagram. Und auf dem gigantischen von DJ und Hobbytüftler Quid Haden erbauten Holzkreuz hingen – splitternackt Uwe und Manuel – zwei leidenschaftliche Exhibitionisten.

Dieses wundervolle Höllen-Szenario wäre ohne unsere Partner nicht möglich gewesen. Daher an dieser Stelle vielen Dank an: Longtime-Love Heineken, Red Bull und Jägermeister sowie Thomas Henry, Russian Standard

Und natürlich unsere HYPE – unsere Buddies aus London – die für das perfekte Goodie-Bag sorgten: T-Shirt und Cap in aktuell sehr hippen Death Metal Ästhetik. Wir freuen uns schon JETZT auf die nächste “Dandy Diary Opening Party”.

Die Idee steht: es wird wieder sehr gruselig, wenn auch auf eine andere Art- und Weise.

Category: Special

Tags: Dandy Diary, Death Fest

Von: David Kurt Karl Roth

Fotograf:: Samuel Smelty

Instagram