#DadBod – perfekte Ausrede für die all faulen Säcke mit Schwabbelbauch!

In einer Zeit, in der eine neue Garde an einflussreichen Modemachern wieder muskelbepackte Male Models auf den Laufsteg schickt, platzt das US Instagram / Twitter Phänomen #DadBod.

Unter den Hashtags #dadbod, #CDB (CollegeDadBods) oder – und das klingt nicht mehr ganz so sexy – #mantitties – posten Männer mit Schwabbelbauch Fotos von sich.

Bislang gibt es 3.764 Beiträge zum Hashtag #DadBod auf Instagram. Stolz zeigen Männer hier, was über Jahre nicht ohne soziale Ächtung auf den Socials möglich gewesen wäre: ihre Wampe, dazu meist ein Bier in der Hand!

Der Hashtag befreit von Schamgefühl und offensichtlich auch von jeglicher Disziplin, was den eigenen Körper angeht. Selbst Männertittchen werden stolz (!) in die iPhone-Cam gehalten.

Die Männer setzen sich dabei immer ironisch in Szene. Lasziv, mit Pascha-Gestus oder in Daddy-Pose mit offenem Hemd, die Speckröllchen genüsslich streichelnd.

Zu den Vorbildern des Instagram-Jokes, welcher Trend sein will, werden Männer wie Seth Rogen, Adam Sandler oder auch Leonardo Di Caprio (ja, auch Leo ist mollig) gezählt.

Überraschenderweise war es kein Mann, der #DadBod ins Leben gerufen hat, somit den Hashtag prägte, sondern eine Frau:

US-Studentin Mackenzie Pearson verfasste mit Why Girls Love the Dad Bod auf der Website The Odyseey quasi das #DadBod Manifest. Ihre Definition des #DadBod:

“The dad bod is a nice balance between a beer gut and working out. The dad bod says, “I go to the gym occasionally, but I also drink heavily on the weekends and enjoy eating eight slices of pizza at a time.” It’s not an overweight guy, but it isn’t one with washboard abs, either”

Sie findet, dass #dadbods menschlicher, natürlicher, somit attraktiver wirken. Außerdem nimmt ihr ein molliger Lover an der Seite den Druck perfekt auszusehen. Niemand will, so Pearson, mit einem Stein kuscheln.

Was wohl Monsieur Karl zum #DadBod sagen würde? Wahrscheinlich würde Lagerfeld beim Anblick eines #DadBod nur angewidert sein Gesicht verziehen. Denn Lagerfeld ist Fan von knallharter Disziplin. Als Liebhaber von Bier-trinkenden, Pizza-mampfenden Männern mit Schwabbelbauch kennt man ihn bislang nicht.

Taugt #DadBod zum neuen Schönheitsideal? Werden wir schon bald Männertittchen auf dem Laufsteg sehen? Nein, ein paar Fettwänste, die in ironischer Pose ihren Ranzen für die Netzwelt verewigen, werden den Megatrend Selbstoptimierung nicht aufhalten können. Gnadenlose Disziplin ist noch immer das Maß aller Dinge.

Doch irgendwie gönnt man es ihnen – den ‘Faulis’ – den sicher kurzlebigen Witz #DadBod. Den Moment, in dem alles erlaubt scheint, selbst die Veröffentlichung von unappetitlichen Fotos ihres traurigen Körpers.

 

Category: Trends

Tags: #CDB, #dadbod

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram