Copenhagen Fashion Week: Soulland S/S 2013

Silas Adler, Designer von Soulland, hat sich in seiner letzten Kollektion, genannt Imperial, mit Russland und dem „Eisernen Vorhang“ auseinandergesetzt. Für die Saison Spring/Summer 2013 hat sich Adler mit der französischen, akademischen Oberklasse auseinandergesetzt.

Er zeigte die Kollektion Bourgeoisie in einer mehrstöckigen, verlassenen Villa. Das Modevolk lief durch die Räumlichkeiten, Treppe hoch, Treppe runter, um die Models in den Soulland Designs zu begutachten.

Zu sehen gab es Cut-Out Schuhe, den berühmten Fedora Hat in knalliger Farbe, Trenchcoats, Total-Looks mit Soulland Logos und Schlapphüte. Den klassischen Catwalk gab es via Smartphone online zu sehen. Scancodes, die neben den Models standen, waren das Tor in die virtuelle Welt von Soulland.

Eine schöne, wie gewohnt tragbare, Kollektion. Eine Präsentation, die Vergangenheit und Zukunft vereint.

Fotos: David Kurt Karl Roth

Category: Fashion Week Copenhagen

Tags: Fashion Week Copenhagen, Fashion Week Silas Adler, Silas Adler

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram