arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

Commandor Scotty spricht Klartext

Dolce&Gabbana, Designer und Ex-Sexualpartner, haben vor ein paar Saisons pressewirksam ein paar Blogger, darunter Bryanboy, Garance Doré und Tommy Ton, in die Frontrow gesetzt. Das war klug.

Denn die Bilder der Fashion Show des italienischen Modelabels, das so modern ist, dass es mit Modebloggern zusammenarbeitet, diese sogar noch in die Frontrow setzt, gingen um die Welt. “Mission Accomplished”, wie George Bush sagen würde.

Scott Schuman saß damals auch in der Frontrow, mit einem Laptop vor der Nase:

Ihm war das schrecklich unangenehm, wie wir nun wissen. Denn der Blogger mit den strammen Waden hat sich bei den Kollegen von der GQ über das damalige Spektakel ausgelassen:

“Look, we brought the bloggers in and gave them the front row. Look at the dancing-monkey bloggers!’ I could barely bring myself to sit down. Like, ‘Ugh, I don’t want everyone looking at us.’ Like, ‘Oh, look at the cute bloggers! Isn’t that cute! Are they playing Angry Birds?’ When you’ve got Ron Frasch behind you going, ‘I spent two f–king million dollars on D&G’s last collection, and I’m sitting here? For these little schmucks?’”

Entertainment pur. Commandor Scotty, wir danken dir!

Foto via GrazieDaily.co.uk

TRENDS

FASHION SHOWS

LOOKS

SPECIAL

LOOKBOOKS

 

Calvin Klein x Tinder Kampagne!

Vor ein paar Jahren haftete Online-Dating noch etwas unschönes an.

Menschen, die sich im World Wide Web auf die Suche nach der großen Liebe begaben, galten gemeinhin als “Loooooosser”!

Das ist heute natürlich nicht mehr so. Online-Dating haftet nichts schmuddeliges mehr an. Dating-Apps wie Tinder haben das “Lovegame” für immer grundlegend verändert.

Für die neue CALVIN KLEIN Kampagne hat das US-Label mit Tinder zusammengearbeitet. Auf den Kampagnenfotos, links neben dem Protagonisten wird ein Tinder Chatverlauf gezeigt: “Raw Texts”, Real Story”, so das Versprechen.

In der Kampagne werden (vermeintliche) schwule, lesbische und heterosexuelle Pärchen gezeigt. Fotografiert hat die Tinder-Lovestory Mario Sorrentini.

 

VIDEO

INSTAGRAM

11372223_122060828137278_1654010192_n

#wacken #inflames