arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter
 

C’est cool: Segelohren

Nein, dass ist kein schlechter Scherz. Segelohren sind der “letzte Shit”. Zahnlücke á la David Delfin, Lara Stone und Jade Jagger ist so was von 2010. 

Zu Schulzeiten galten Segelohren als Makel. Das ist vorbei. Bei der Lanvin Spring/Summer 2013 wählte man bewusst Models mit dumbohaften Ohren aus. Auch in den Modemagazinen tauchen immer mehr Models mit abstehenden Ohren auf. 

All diejenigen unter euch die Segelohren haben, bitte nicht anlegen lassen. Alle anderen sollten ernsthaft über einen chirurgischen Eingriff nachdenken. Motto: Nicht anlegen, sondern ablegen. 

Foto: FuckingYoung.es

TRENDS

LOOKS

NEWS

 

All Conditions Gear: NIKE ACG

Falls ihr euch klugerweise fragt, was den nun der schärfste Look des doch eher feuchten Sommers ist, haben wir endlich auch mal eine brauchbare Antwort für euch: es ist der Total-Look der NIKE-Untermarke ACG.

ACG steht für “All Conditions Gear” was ja wirklich ganz hervorragend zum aktuellen Wetter passt.

Der Froschmann-Look hier im Bild ist der Shit schlechthin – inkl. Split-Toe-Schuhen (NIKE “Air Rift”). Funktionaler, moderner, spezialeinheitsmäßiger gehts derzeit nicht. Ein WAHNSINNSLOOK!

Kaufen! Kaufen! Kaufen!

Von: Jakob

SPECIAL

FASHION SHOWS

LOOKBOOKS

VIDEO

INSTAGRAM

11410516_1459486097708139_291904550_n

Ace moment! @bartoszludwinski

#latergram #melt2015 #beaheadliner