C’est cool: Flammenmotive

Flammenmotive fand man bislang ausschließlich auf den Hemden von brandgefährlichen Bikern und Dorf-Proleten, welche sich in einer knüppelharten Midlife-Crisis befinden.

Doch dank dem Einfluss des französischen Labels der Stunde: VETEMENTS werden Flammenmotive immer öfter im modischen Kontext gezeigt. Denn das Team um DEMNA GVASALIA waren die ersten, die Highheels mit einem Flammenmuster verzierten.

Labels wie Eric + Lani  (siehe Kleid) folgten. Und – und das ist bemerkenswert – auch GUCCI greift den Trend auf. In der vor wenigen Tagen auf der Mailänder Modewoche gezeigten Menswear-Kollektion präsentierte GUCCIs Heiland Alessandro Michele Sneaker mit Flammenmotiven.

GUCCI und VETEMENTS gehören aktuell zu den Brands, die die Coolness in der Modewelt definieren, daher ist davon auszugehen, dass noch mehr Modemarken nachziehen und Unmengen von lodernden Flammen auf ihren Designs zeigen werden.

Falls ihr noch kein sau-hässliches // extrem cooles Hemd mit Flammenmotiv in eurem Kleiderschrank habt, solltet ihr das dringend nachholen.

Category: Trends

Tags: Eric + Landi, Flames, Gucci, Vetements

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram