arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter

NEWS

 

C´est Cool

Die 90er Jahre waren vom Markenhype geprägt. Markenlogos bedeckten ganze T-Shirts. Plakativität war en vogue. Marken wie armani, calvin klein und dolce&gabbana standen für exklusivität. nach dem hype um die marken brach eine zeit des understatements an. die logos wurden kleiner, verschwanden zum teil ganz. heute, im zeitalter der 90er jahre revivals, sind marken wieder chic. pferd samt reiter, das obligatorische zeichen von ralph lauren, scheint von saison zu saison größer zu werden. und auch raf simons, der wegweiser der modebranche, lässt das logo fred perry´s in der zusammenarbeit mit dem kultlabel ein ganzes polo T-Shirt bedecken.

Von: David

TRENDS

LOOKS

INSTAGRAM

10665463_1469570349982310_1121260304_n

We wouldnt wear this like ever. And even @annabmueller would only wear this if there was a pizza on it. This weeks ugliest shirt comes from Raekwon X Alife.

#039

SPECIAL

LOOKBOOKS

FASHION SHOWS

VIDEO