Catwalk-Debüt: Mr. Hot Mugshot läuft bei Philipp Plein

😃😁

Vom Tellerwäscher zum Millionär. Oder auch: vom Knasti zum Supermodel. Immer noch möglich, auch unter der Schreckensherrschaft von Donald Trump:

der „American Dream“. 2014 erlangte der verurteilte Verbrecher (illegaler Waffenbesitz) Jeremy Meek weltweit Ruhm, als sein Polizeifoto zum viralen Hit wurde.

Mr. Hot Mugshot, wie er fortan genannt wurde, wurde zum I-Net-Star, ohne sein Mitwirken, denn er saß ja bereits im Kittchen. Seine blauen Augen (selbst die Knastträne unter dem linken) und seinen kantigen Wangenknochen – da wurden selbst wir knallharten Heteros kurz schwach.

Noch während seiner 27-monatigen Haftzeit nahm SUPA Models Meek unter Vertrag. Und gestern war es dann soweit: Mr. Hot Mugshot wieder auf “freiem Fuß” lief seine erste Catwalk-Show, in New York, für Oberprollo Philipp Plein, in der Frontrow saßen Madonna und Kendall Jenner. Mehr geht nicht.

Category: News

Tags: Jeremy Meeks, philipp plein

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram