Burton und Playboy bringen jede Piste zum Schmelzen

BURTON und PLAYBOY bringen jede ‘Piste zum Schmelzen’ (den Satz wollten wir schon immer mal schreiben).

Der US-amerikanische Snowboard-Spezialist hat sich erneut mit dem Lieblingsmagazin von allen Offline-Wanker mit Stil für eine Kollaboration zusammengetan. 

Das Ergebnis: die definitiv heißesten Snowboards 2015. Hugh Hefner, so verriet man uns, hat es höchstpersönlich mit allen auf den Snowboards verewigten 60’s-Retro-Girls getrieben (damals noch ohne blaue Pillen im Blut).

Die Vulvahügel der Girls, die wir allzu gern mal als Mini-Me mit einem Snowboard herunter donnern würden, sind von den Motiven des Tattoo-Künstlers Chris Nunez verdeckt, der es in den USA dank einer eigenen Fernsehsendung zu großer Berühmtheit gebracht hat. Seine Entwürfe machen das Ganze zwar weniger explizit, dafür aber umso stilvoller.

Mit den Board ist man garantiert der coolste Typ auf jeder Piste von Aspen bis St. Moritz und kann unter Garantie JEDE wasserstoffblonde, russische Millionärstöchter aus der Skihütte abschleppen. Yes!

Zu kaufen gibt es die Snowboards entweder hier oder in 178 ausgewählten (!) Shops weltweit.

Text: David Jenal

Category: News

Tags: Burton, playboy

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram