Burj Khalifa, Großer!

Um uns endlich mal so richtig klein und nichtig zu fühlen, sind wir einmal um den halben Globus gereist und haben uns an den Fuß des höchsten Turms der Welt gestellt. Hat sehr gut funktioniert. Wir fühlen uns noch immer mickrig bis zur Kümmerlichkeit.

Immerhin aber waren wir anständig gekleidet, so wie es sich für das eher konservative Emirat Dubai geziemt. Wir wollten schließlich keinen Ärger riskieren.

Deshalb haben wir unsere feinsten, blank gewichstesten Schuhe eingepackt. Allesamt stammen die von Zign, genauso wie der Neopren-Rucksack. Unsere weitere Sonntagskleidung bestand bei mir aus einem weißem Polo-Shirt von Lacoste, einer Tech Pack Fleece-Hose von Nike, einem Bucket-Hat von Adidas Originals, einem Windbreaker von Palace Skateboards x Adidas Originals und einer Sonnenbrille von Raf Simons x Linda Farrow. David trug zu seinen Zign-Shoes eine Brille von Margiela x Mykita, Jeans von Acne, eine Weste von Weekday und einen Hut aus Sibirien, gegen die 38 Grad pure Kälte in der Wüstenstadt von Dubai.

Category: Looks

Von: Carl Jakob Haupt

Fotos: Hyko Destesto

Instagram