arrow-left-black arrow-right-black arrow-white-down arrow-white-up dd-logo-header-large-white dd-logo-header de en fi-x matrix-arrow-left matrix-arrow-right matrix-icon search-icon share-facebook share-google_plusone_share share-pinterest_share share-twitter social-icon-facebook social-icon-instagram social-icon-twitter
 

Brad Pitt ist das neue Gesicht von Chanel No.5

Brad Pitt ist das neue Gesicht des Damenduftes “Chanel No. 5″. Damit ist der Hollywood-Star offizieller Nachfolger von so schönen Frauen wie Audrey Tautou, Nicole Kidman, Vanessa Paradis, Ali McGraw, Catherine Deneuve, Estella Warren und Carole Bouquet. Pitt ist der erste Mann, der für den im Jahr 1921 erstmals verkauften Duft des Modehauses Chanel wirbt.

Laut Informationen der Grazia wird die Kampagne noch in dieser Woche in London geschossen. Pitt soll für seine Dienste einen siebenstelligen Betrag erhalten.

Wir sind natürlich furchtbar gespannt auf die Kampagne – hätten uns aber logischerweise noch ein kleines bißchen mehr über Angelina Jolie als Model gefreut. Ausschließlich bedeckt vom “Chanel No. 5″-Flakon. Ganz ähnlich wie einst Marc Jacobs. Irre sexy.

Bilder: GQ India (Mai 2012), Marc Jacobs Intl.

TRENDS

LOOKS

NEWS

 

All Conditions Gear: NIKE ACG

Falls ihr euch klugerweise fragt, was den nun der schärfste Look des doch eher feuchten Sommers ist, haben wir endlich auch mal eine brauchbare Antwort für euch: es ist der Total-Look der NIKE-Untermarke ACG.

ACG steht für “All Conditions Gear” was ja wirklich ganz hervorragend zum aktuellen Wetter passt.

Der Froschmann-Look hier im Bild ist der Shit schlechthin – inkl. Split-Toe-Schuhen (NIKE “Air Rift”). Funktionaler, moderner, spezialeinheitsmäßiger gehts derzeit nicht. Ein WAHNSINNSLOOK!

Kaufen! Kaufen! Kaufen!

Von: Jakob

SPECIAL

FASHION SHOWS

LOOKBOOKS

VIDEO

INSTAGRAM

11410516_1459486097708139_291904550_n

Ace moment! @bartoszludwinski

#latergram #melt2015 #beaheadliner