HUGO in Florenz

🎨💥

Vor zwei Tagen lud der ultimative Anzug-BOSS in ein leeres Fabrikgebäude in der italienischen Großstadt Florenz ein, um dort im Rahmen der Modemesse PITTI UOMO einen „Appell an den künstlerischen Freigeist“ zu formulieren.

HUGO, die hippere Boss-Marke, präsentierte dort seine Frühjahr/Sommer-Kollektion 2018 für Mann und Frau und spielte im Zuge dessen mit Skizzen, Schriftzügen und Pinselstrichen. Das Leitmotiv der Kollektion wurde dann großzügig nicht nur auf Anzug und Kleid, sondern ebenso an den Wänden des Gebäudes gezeigt. Allover Print also.

In die Läden wird es dann aber wohl leider nur ein Bruchteil der Kollektion schaffen. Vieles ist Showpiece und der Kunde liebt ja vor allem dunkle Anzüge, gern eine Nummer zu groß.

Die ganze Kollektion seht ihr hier:

1/64

2/64

3/64

4/64

5/64

6/64

7/64

8/64

9/64

10/64

11/64

12/64

13/64

14/64

15/64

16/64

17/64

18/64

19/64

20/64

21/64

22/64

23/64

24/64

25/64

26/64

27/64

28/64

29/64

30/64

31/64

32/64

33/64

34/64

35/64

36/64

37/64

38/64

39/64

40/64

41/64

42/64

43/64

44/64

45/64

46/64

47/64

48/64

49/64

50/64

51/64

52/64

53/64

54/64

55/64

56/64

57/64

58/64

59/64

60/64

61/64

62/64

63/64

64/64

Category: News

Tags: 2018, florenz, Hugo Boss

Von: Angelika Watta

Instagram