Berlin Fashion Week: SOPOPULAR Spring/Summer 2014 – Black Hole Sun

Nachdem die SOPOPULAR-Präsentation auf der Berliner Fashion Week zu unseren Highlights der Modewoche gehörte, haben wir erst heute – mit massivster Verspätung – das dazugehörige Kollektionsvideo “Black Hole Sun” gesehen und müssen sagen: das ist tiptop!

Auch und vor allem geil: SOPOPULAR-Designer Daniel Blechmann scheint großer Grunge-Fan zu sein. Sein Label benannte er nach einem Zitat Kurt Cobains (“it’s tough to be so popular”), seine Frühjahr/Sommer-Kollektion für 2014 nach dem Soundgarden-Smasher “Black Hole Sun”. Soviel Fantum finden wir natürlich rattenscharf!

Im Video wie auch auf der Präsentation finden sich logischerweise die neuen Teile des Berliner Labels für’s kommende Frühjahr. Wir sehen: Anzüge mit kurzen Hosen, einen Kapuzen-Mantel, auffällige grafische Muster, Jogginghosen, Longsleeves, ein Gehrock-artiges Teil mit grauem Farbverlauf (Designer Daniel Blechmann nennt das Stück auf Nachfrage simpel: Mantel mit Stehkragen), Pullover mit Ellenbogen-Patches – und ganz allgemein eine schlichte, bis auf die expressiven Grafikdrucke, sehr nüchterne Kollektion, die vor allem durch klare Schnitte und hochwertige Stoffe besticht – inspiriert, so ließ Bleachmann verlauten, von der japanischen Architektin Tadao Ando. Das sieht man.

Wir sind uns sicher: die schwarz-weißen Grafik-Teile werden wahre Stylisten-Lieblinge. Die cleaneren, zeitlosen Stücke finden sicher bei stilbewussten Ästheten auch außerhalb durchgeknallter Stylisten-Kreise Anklang.

SOPOPULAR bleibt damit eines unserer absoluten Lieblingslabels der Stadt – ach was: des ganzen Landes!

 

Category: Fashion Week Berlin

Tags: Daniel Blechmann, Fashion Week Berlin, mbfwb, SOPOPULAR

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram