Beef: Just Cavalli vs. Graffiti-Künstler

Die italienischen Powerlabels haben ihren Zenit überschritten. Brands mit Streetwear Geschichte treffen den Nerv der Zeit. Da hilft es auch nichts, wenn man seine Designs mit Graffitis bedrucken lässt, um Street Credibility zu erlangen, wie JUST CAVALLI.

Für die Spring/Summer 2014 von JUST CAVALLI Kollektion stibitzten Cavalli und sein Team Graffitis der kalifornischen Mad Society Kings Crew. So offensichtlich, dass die MSK Crew auf den Copycat-Fall aufmerksam gemacht wurde und Cavalli anzeigte. Das JUST CAVALLI Team nutzte gar die Kürzel (Namen) der Künstler auf ihren Entwürfen.

Die MSK Crew klagt auf Verletzung des Urheberrechts und unfairen Wettbewerb. Es sieht nicht schlecht aus für die die Graffiti-Gang. In der ersten Instanz wurde den Graffiti-Künstlern Jason “Revok” Williams, Victor “Reyes” Chapa und “Jeffrey “Steel” Rubin Recht gegeben.

Eine verrückte Welt, in der wir leben, in der die einstigen Outlaws der Straße zu Rechtsmitteln des Staates greifen, um ihre Kunst zu beschützen.

Category: News

Tags: MSK Crew, Roberto Cavalli

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram