Baltic Fashion Awards 2011 – Kollektionen

Im Rahmen der Baltic Fashion Awards 2011 präsentierten am gestrigen Abend acht Designer ihre Kreationen. Das Urteil der Jury gibt es heute Abend. Beschreibung, auch ein wenig Kritik meinerseits, zu zwei der gezeigten Männerkollektionen gibt es schon jetzt:

Rike Fischer “Translineal”

Rike Fischers Kollektion “Translineal” verbindet europäische, arabische und japanische Traditionen. Zu sehen waren knöchellange Mäntel, Haremshosen, Wideleg-Hosen,  Röcke und Jackets. Eine Kollektion, die fraglos ihre Highlights, ein wahnsinniger Mantel, zum Beispiel, hatte, doch ingesamt vermisste man die klare Linie, zuviel gewollt. Die Schürzen, die unter den Jackets getragen wurden, erinnerten zudem an Rick Owens Kreationen.

Sissis Goetze “White”

Die klar reduzierte Formensprache des Bauhauses umgesetzt in Modedesign. Ihr Konzept folgt drei Regeln: 1. die Farbe Weiss, 2. nur Hemdbaumwolle, 3. ein Grundschnittmuster ohne Schulter- und Seitennaht. Goetze, die auf dem renommierten Central Martins College in London, studiert hat, überzeugte mich mit einer gelungenen Kollektion. Reduktion pur.

Category: News

Tags: Baltic Fashion Award, Baltic Fashion Award 2011, Sadak, Sissi Goetze, Usedom

Von: David

Instagram